Gasa (Distrikt)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Distrikt Gasa
ChinaIndienHaa (de-facto China?)Gasa (de-facto China?)Trashiyangtse (Distrikt)Trashigang (Distrikt)Samdrup Jongkhar (Distrikt)Pemagatshel (Distrikt)Mongar (Distrikt)Lhuntse (Distrikt)BumthangGasa (Distrikt)Punakha (Distrikt)Paro (Distrikt)Trongsa (Distrikt)Sarpang (Distrikt)Zhemgang (Distrikt)Tsirang (Distrikt)Samtse (Distrikt)Dagana (Distrikt)ChukhaHaa (Distrikt)Thimphu (Distrikt)Wangdue PhodrangLage
Über dieses Bild
Basisdaten
Staat Bhutan
Hauptstadt Gasa
Fläche 4089 km²
Einwohner 3326
Dichte 0,8 Einwohner pro km²
ISO 3166-2 BT-GA
Blick auf Gasa-Dzong
Blick auf Gasa-Dzong

Koordinaten: 27° 55′ N, 89° 45′ O

Gasa (མགར་ས་རྫོང་ཁག་) ist einer der 20 Distrikte (dzongkhag) von Bhutan. Gasa ist der nördlichste, flächenmäßig größte, sowie am geringsten und am dünnsten bevölkerte Distrikt Bhutans. Er liegt an der Grenze zu Tibet in der Zone (dzongdey) Central. Gasa wurde 1992 zu einem eigenständigen Distrikt erhoben, davor unterstand Gasa der Verwaltung von Punakha.[1]

Die Einwohnerzahl des Distrikts beträgt 3326. Die Fläche beträgt 4089 km². Die Hauptstadt des Distrikts ist gleichnamig Gasa. Der Distrikt Gasa gliedert sich in den Hauptort Gasa und vier Gewogs (mit Bevölkerung):

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Distrikt Gasa – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. His Majesty The King graces Gasa Dzongkhag’s silver jubilee celebrations. Bhutan Broadcasting Service, 29. Dezember 2017, abgerufen am 17. Februar 2018.