Gecko Keck

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gecko Keck (* November 1967 in Stuttgart), eigentlich Gerhard Wörner, ist ein Stuttgarter Künstler, Designer und Autor. Er hat bei der Modellentwicklung der Überraschungseier bei Ferrero mitgewirkt.

Zeichenkurs

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach dem Abitur 1987 war er freier Illustrator und Karikaturist für verschiedene Zeitungen tätig. Ab 1989 hatte er eine Festanstellung beim Motor Presse Verlag Stuttgart als Grafiker, Illustrator und Comiczeichner. Während dieser Zeit entwickelte er eigene Heftkonzepte und nahm an verschiedenen Ausstellungen im Raum Stuttgart teil. 1993 erfolgte erneut der Schritt in die Selbstständigkeit und er arbeitete als freier Künstler und Designer.

1996 begann Gecko Keck, für den italienischen Süßwarenhersteller Ferrero Spielsachen für Überraschungseier zu entwerfen, wobei er insgesamt über 5000 Zeichnungen und 300 Modelle anfertigte. Bis 2004 entwickelte er circa 40 % Prozent der Inhalte, von denen es geschätzte 8 Milliarden Kopien weltweit gibt. 1993 begann Gecko Keck die Tätigkeit als Spielzeugentwickler für die Schleich GmbH. 1996 wurde Kecks eigene Kunstgalerie mit Gemälden und Skulpturen eröffnet.

2005 gründete er den Kieselsteiner Verlag. Seit 2004 macht er Produktdesigns für Nestlé, Milka, Küchle u. a. und entwickelte Produkte im Süßwarenbereich für den Großhandel in Europa, Australien und den USA. 2007 entwickelte er für das Cannstatter Volksfest das offizielle Maskottchen Wasi, der Wasenhasi, sowie 2013 das weiblichen Pendant dazu.

Ab 2007 veröffentlichte Gecko Keck zahlreiche Bücher, sowohl im TOPP Verlag als auch im eigenen Kieselsteiner Verlag, darunter die Kreativbuch Reihe "Werkstatt Zeichnen" und die Kinderbuchbestseller "Bayala - die Töchter des Elfenkönigs" und "Sajana - das Erbe des Elfenkönigs"

Gerhard Wörner, alias Gecko Keck ist verheiratet mit Leila Wörner. Sie haben zwei Töchter.

Pias Traum[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gerhard Wörner/Gecko Keck engagiert sich mit dem Buch Pias Traum für die Stiftung Deutsche KinderKrebshilfe und die Stiftung Christoph Sonntag. Ein namhaftes Autorenteam hat sich dabei zusammengefunden: von Gecko Keck, Alfred Biolek, Lothar Hasl, über Hans-Peter Grandl, Hansy Vogt, Hansi Müller, Sascha Zeus und Michael Wirbitzky, Ursula Cantieni, Marcus Christen, bis hin zu Wulf Wager, Andreas Läsker, Josefine Maier, Christoph Sonntag (Kabarettist) und Pia-Marie Wörner. Sie alle haben kleine Geschichten oder Fantasie-Geschichten dazu beigetragen. Der gesamte Erlös des Buches geht an die Stiftung und die Deutsche Kinderkrebshilfe. Erste Erlöse konnten im Jahr 2013, 2014 und 2015 an beide Organisationen ausbezahlt werden.[1]

Werke (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fantasy-Märchen

Buchlesung
  • Bayala - Die Töchter des Elfenkönigs. Schleich, Schwäbisch Gmünd 2008, ISBN 978-3-9812518-0-7. (übersetzt in Englisch, Französisch, Spanisch und Italienisch)
  • Sajana - Das Erbe des Elfenkönigs. Kieselsteiner Verlag, Stuttgart 2011, ISBN 978-3-9811447-0-3.
  • Sajana und das Licht. Kieselsteiner Verlag, Stuttgart 2014, ISBN 978-3-9810346-9-1.
  • Sajana - Das Erbe des Elfenkönigs. Hörbuch, Kieselsteiner Verlag, Stuttgart 2012, ISBN 978-3-9811447-9-6.

Fantasy Ebooks

  • Sajana - The Daughters of the Elf King. Ebook englisch Kieselsteiner Verlag, Stuttgart 2013, ISBN 978-3-9811447-6-5.
  • Sajana - The Legacy of the Elven King. Ebook englisch Kieselsteiner Verlag, Stuttgart 2013, ISBN 978-3-945313-00-8.
  • Sajana - Die Töchter des Elfenkönigs. Ebook deutsch Kieselsteiner Verlag, Stuttgart 2014, ISBN 978-3-9810346-5-3.

Kinderbücher

  • Pias Traum oder wie kam der Hase auf den Wasen. Kieselsteiner Verlag, Stuttgart 2011, ISBN 978-3-9810346-0-8. (Der Erlös des Buches geht zu 100 % in die Deutsche Kinderkrebshilfe und die Stiftung Christoph Sonntag)
  • Der Wintermacher. Kieselsteiner Verlag, Stuttgart 2012, ISBN 978-3-9811447-4-1.

Kieselsteiner-Bücher

Kreativ Bücher

Autogrammstunde

Werkstatt Zeichnen

Bastelbücher

Gecko Keck zuhause auf Elba

Doodle Bücher

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Gecko Keck – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.pias-traum.de/