Geno Washington

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Geno Washington, 2007

William Francis „Geno“ Washington (* Dezember 1943 in Evansville, Indiana) ist ein US-amerikanischer R&B-Musiker. Er feierte seine größten Erfolge im Vereinigten Königreich.

Zwischen 1966 und 1969 veröffentlichte The Ram Jam Band fünf Alben mit Washington als Mitglied. Seit Anfang 1976 erschienen von ihm acht Solo-Alben. Auf einer Geburtstagsfeier in Manchester erteilte er Ian Brown den Rat, Sänger zu werden, woraufhin jener die Gitarrenband The Stone Roses gründete.

Die Band Dexys Midnight Runners widmeten Geno Washington ein Lied, das seinen Vornamen als Titel trägt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Geno Washington – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Musikbeispiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]