George Arnott Walker Arnott

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
George Arnott Walker-Arnott.jpg

George Arnott Walker Arnott (* 6. Februar 1799 in Edinburgh; † 17. Juni 1868 in Glasgow) war ein schottischer Botaniker. Sein offizielles botanisches Autorenkürzel lautet „Arn.“ Arnott war Direktor des Botanischen Gartens in Glasgow. 1834 wurde er Mitglied der Leopoldina.[1] Die Pflanzengattung Arnottia aus der Familie der Orchideen (Orchidaceae) ist nach ihm benannt.

Schriften[Bearbeiten]

  • Disposition méthodique des espèces de mousses, 1825
  • Tentamen methodi muscorum (zusammen mit Robert Kaye Greville), 1826
  • The botany of Captain Beechey's voyage, 1830–1841 (zusammen mit William Jackson Hooker)
  • Prodromus florae peninulae Indiae orientalis (zusammen mit Robert Wight), 1834

Literatur[Bearbeiten]

  •  Fritz Encke, Günther Buchheim, Siegmund Seybold: Handwörterbuch der Pflanzennamen. Begründet von Robert Zander. 13. Auflage. Eugen Ulmer, Stuttgart (Hohenheim) 1984, ISBN 3-8001-5042-5.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: George Arnott Walker Arnott – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Mitgliedseintrag von Georg Walker-Arnott bei der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina, abgerufen am 19. Oktober 2015.