1868

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender

| 18. Jahrhundert | 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert |
| 1830er | 1840er | 1850er | 1860er | 1870er | 1880er | 1890er |
◄◄ | | 1864 | 1865 | 1866 | 1867 | 1868 | 1869 | 1870 | 1871 | 1872 | | ►►

Staatsoberhäupter · Nekrolog · Kunstjahr · Literaturjahr · Musikjahr · Sportjahr

1868
Carlos Manuel de Céspedes
Carlos Manuel de Céspedes ruft zum Kampf gegen die spanische Kolonialherrschaft
in Kuba auf.
Tenno Meiji
Mutsuhito wird
durch die Meiji-Restauration
zum Tennō von Japan.
Brennende Festung Magdala nach dem Sieg der britischen Expeditionsarmee über Theodor II.
Mit der Einnahme Magdalas und dem Tod Kaiser Theodors II.
endet die britische Strafexpedition in Äthiopien.
1868 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender 1316/17 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender 1860/61 (10./11. September)
Baha'i-Kalender 24/25 (20./21. März)
Bengalischer Solarkalender 1273/74 (Jahresbeginn 14. oder 15. April)
Buddhistische Zeitrechnung 2411/12 (südlicher Buddhismus); 2410/11 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 76. (77.) Zyklus

Jahr des Erde-Drachen 龙辰 (am Beginn des Jahres Feuer-Hase 丁卯)

Chula Sakarat (Siam, Myanmar) / Dai-Kalender (Vietnam) 1230/31 (Jahreswechsel April)
Dangun-Ära (Korea) 4201/02 (2./3. Oktober)
Iranischer Kalender 1246/47 (um den 21. März)
Islamischer Kalender 1284/85 (23./24. April)
Japanischer Kalender Meiji 1 (明治1年) (ab 25. Januar)
Jüdischer Kalender 5628/29 (16./17. September)
Koptischer Kalender 1584/85 (10./11. September)
Malayalam-Kalender 1043/44
Rumi-Kalender (Osmanisches Reich) 1283/84 (1. März)
Seleukidische Ära Babylon: 2178/79 (Jahreswechsel April)

Syrien: 2179/80 (Jahreswechsel Oktober)

Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 1924/25 (April)

Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Österreich-Ungarn[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

F. L. Rieger, Lithographie von Eduard Kaiser

Weitere Ereignisse in Europa[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wappen der Provinz Hessen-Nassau

Äthiopien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Asien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vereinigte Staaten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vereinigte Staaten 1868
Andrew Johnson
14. Zusatzartikel zur Verfassung der Vereinigten Staaten

Karibik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Südamerika[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 19. Februar: Präsident Venancio Flores wird in Uruguay bei einem Attentat getötet. Ein damit einhergehender Aufstand misslingt jedoch, und die Anführer werden noch am selben Tag standrechtlich erschossen.

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tabasco

Wissenschaft und Technik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Gründung der Technischen Universität München
  • Bernard Altum veröffentlicht sein Buch „Der Vogel und sein Leben“, das unter Berücksichtigung der Funktion des Vogelgesangs als erstes eine Theorie zur Revierbildung bei Vögeln und deren Territorialverhalten enthält

Kultur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bildende Kunst[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: Kunstjahr 1868
Renoir: Im Sommer, Öl auf Leinwand

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: Literaturjahr 1868

Musik und Theater[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: Musikjahr 1868

Gesellschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Religion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Katastrophen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Die japanische Talsperre Irukaike bricht. Das Unglück fordert mehr als 1000 Tote,
  • 3. April: Ein Erdbeben unbekannter Stärke auf Hawaii fordert 77 Tote.
  • 13. bis 15. August: Ein Seebeben vor der südamerikanischen Küste führt zu einem Tsunami, der in Chile, Neuseeland und Australien schwere Schäden verursacht und tausende Menschenleben kostet.
  • 20. August: Beim Eisenbahnunfall von Abergele sterben 33 Menschen in den Trümmern des anschließenden Brandes. Es handelt sich um den zu diesem Zeitpunkt schwersten Eisenbahnunfall in der britischen Geschichte.
  • 21. Oktober: Ein Erdbeben unbekannter Stärke in Hayward, Kalifornien, USA, fordert 30 Tote.
  • 25. November: 700 Meilen westlich von Irland sinkt der britische Dampfer Hibernia, nachdem in einem Orkan die Welle gebrochen ist. 78 Menschen kommen dabei ums Leben.

Natur und Umwelt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: Sportjahr 1868

Geboren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Januar[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Felix Hoffmann

Februar[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

W.E.B. Du Bois

März[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fuad I., König von Ägypten
Maxim Gorki

April[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mai[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zar Nikolaus II.

Juni[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Robert Falcon Scott, 1911 während der Terra-Nova-Expedition
Karl Landsteiners Bronzebüste

Juli[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stefan George
Gertrude Bell (1869–1926)

August[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

September[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Oktober[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Max Slevogt

November[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Korbinian Brodmann

Dezember[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fritz Haber, 1918

Genaues Geburtsdatum unbekannt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sattar Khan

Gestorben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Januar bis März[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Léon Foucault
Ludwig I. von Bayern

April bis Juni[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

James Buchanan, (vermutlich um 1860)
August Sicard von Sicardsburg (1813–1868)

Juli bis September[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

William Thomas Green Morton
August Ferdinand Möbius

Oktober bis Dezember[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gioachino Rossini

Genaues Todesdatum unbekannt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: 1868 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien