George Webber (Leichtathlet)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

George Webber (George James Webber;) (* 1895; † 20. Jahrhundert) war ein britischer Langstreckenläufer.

Bei den Olympischen Spielen 1924 in Paris kam er beim Mannschaftsrennen über 3000 m auf den siebten Platz und gewann mit dem britischen Team Silber.

Persönliche Bestzeiten[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

  • George Webber in der Datenbank von Sports-Reference.com (englisch)