Gerhard (Durbuy)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wappen Gerhards von Durbuy

Gerhard von Durbuy (* 1223; † um 1303) war Graf von Durbuy und Herr von Roussy.

Er war der vierte und jüngste Sohn Walram IV., Herzog von Limburg und Graf von Luxemburg und seiner zweiten Frau Ermesinde von Luxemburg.

Er heiratete vor 1259 Mechthilde von Kleve, die Tochter des Dietrich von Kleve, Herr von Dinslaken, und der Elisabeth von Brabant. Sie hatten mindestens acht Töchter:

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]