German Bowl XXXI

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
German Bowl XXXI
1 2 3 4 Gesamt
Berlin Adler 0 10 3 15 28
Kiel Baltic Hurricanes 7 0 7 7 21
Datum 3. Oktober 2009
Stadion Commerzbank-Arena
Stadt Frankfurt am Main
MVP David McCants (Runningback, BA)
Münzwurf Timo Boll[1]
Referee Axel Trittmacher (Referee)
Siebmanns (Umpire)
Tschurer (Linesman)
Orth (Line judge)
Kopka (Back judge)
Spendig (Field judge)
Krahl (Side judge)[2]
Künstler Queensberry, Seven Hell
Besucherzahl 14.234[2][3]
Fernsehübertragung
Fernsehsender
DSF
Kommentatoren Werner Reinke
Fernsehzuschauer 160.000[4]

German Bowl XXXI war die 31. Ausgabe des Endspiels in der höchsten deutschen Footballliga German Football League (GFL). Der German Bowl fand am 3. Oktober 2009 zwischen den Berlin Adler und den Kiel Baltic Hurricanes in der Commerzbank-Arena in Frankfurt am Main statt, somit war es das erste Finale seit 13 Jahren ohne Beteiligung der Braunschweig Lions. Das Spiel wurde live vom Deutschen Sportfernsehen übertragen. Die Berlin Adler konnten sich mit 28:21 durchsetzen.

Spielverlauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die ersten Punkte des Spiels fielen im ersten Viertel für die Hurricanes, als Simon Sommerfeld für 41 Yards zum Touchdown lief. Erst im zweiten Viertel folgten die nächsten Punkte. Berlins Kicker Benjamin Scharweit verwandelte ein 36 Yards langes Field Goal zum 3:7. Nach einem Touchdown durch einen Pass vom US-amerikanischen Quarterback Jon Grant an Pascal Heck zum 10:7 ging es in die Halbzeit. Im dritten Viertel konnten die Kieler durch einen Lauf von Brandon Langston punkten und wieder in Führung gehen. Darauf folgte ein 42-Yard-Field-Goal der Adler zum 13:14. Kyle Callahan, Quarterback der Hurricanes, konnte im vierten Viertel einen Touchdown-Pass auf Philipp Heider werfen, was zum 13:21 führte. Durch einen Touchdown durch den Berliner Runningback David McCants mit anschließender Two-Point Conversion zogen beide Mannschaften gleich. Der Endstand von 28:21 stand nach einem weiteren Touchdown-Lauf McCants’ fest.

Scoreboard[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Berlin Adler Kiel Baltic Hurricanes Team Spielzug[2]
1. Quarter
0 7 Kiel Baltic Hurricanes 10 Yard TD-Lauf von S. Sommerfeld (PAT gut)
2. Quarter
3 7 Berlin Adler 23 Yard Field Goal durch B. Scharweit
10 7 Berlin Adler 4 Yard TD-Pass von J. Grant auf P. Heck (PAT gut)
3. Quarter
10 14 Kiel Baltic Hurricanes 37 Yard TD-Pass von K. Callahan auf B. Langston (PAT gut)
13 14 Berlin Adler 43 Yard Field Goal durch B. Scharweit
4. Quarter
13 21 Kiel Baltic Hurricanes 9 Yard TD-Pass von K. Callahan auf P. Heider (PAT gut)
21 21 Berlin Adler 3 Yard TD-Lauf durch D. McCants (T-P Conv. gut)
21 28 Berlin Adler 11 Yard TD-Lauf durch D. McCants (PAT gut)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. AFVD.de Weltstar Timo Boll beim German Bowl XXXI. Zugriff am 29. September 2009.
  2. a b c Berlin Adler vs Kiel B.Hurricanes. www.gfl.info, 3. Oktober 2012, abgerufen am 12. Oktober 2016.
  3. RP-Online.de (Memento vom 8. Oktober 2009 im Internet Archive) Berlin Adler zum sechsten Mal Meister. Zugriff am 4. Oktober 2009.
  4. AFVD.de 160.000 TV-Zuschauer beim German Bowl XXXI auf DSF. Zugriff am 9. Oktober 2009.