Gesetzliche Zeit in Namibia

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Windhoek 22°35'S 17°05'E (Namibia)
Windhoek 22°35'S 17°05'E
Windhoek
22°35'S 17°05'E
28°37’S 16°27’E
28°37’S
16°27’E
17°15’S 11°45’E
17°15’S
11°45’E
18°19’S 21°00’E
18°19’S
21°00’E
28°25’S 20°00’E
28°25’S
20°00’E
17°47’S 25°16’E
17°47’S
25°16’E
Breiten- und Längengrade Namibias

Die Gesetzliche Zeit in Namibia ist, wie unter anderem in den Nachbarländern Südafrika und Botswana, UTC+2.

Die aktuelle Zeit in Namibia ist: 14. Oktober 2019, 13:10 Uhr


Das nördliche, im gleichen Längengrad-Bereich liegende Nachbarland Angola hat die zum Sonnenstand besser passende Zonenzeit UTC+1 (Zeitzone mit Bezugslängengrad 15° Ost). Dieser ist die Gesetzliche Zeit in Namibia um eine Stunde voraus. Zwischen 1994 und 2017 wurde deshalb im Winter (September bis April) die UTC+1 angewendet,[1] die der tatsächlichen geographischen Lage Namibias beiderseits des 15. Längengrades entspricht. Damit hatte man die gleiche Situation, wie in Europa mit der Sommerzeit: Im Winter passte die Uhrzeit zum Sonnenstand, im Sommer war man diesem um eine Stunde voraus. 2017 kehrte Namibia allerdings zum ganzjährigen Gebrauch der UTC+2 zurück.[2]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zeitumstellung 1994–2017[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Gesetz von 1994 legte fest, dass die namibische Zeit während der Sommerperiode der Weltzeit (GMT, heute UTC) um zwei Stunden (UTC+2) und in der Winterperiode um eine Stunde (UTC+1) voraus geht.[3] Mit diesem Gesetz wurde Namibia der Zeitzone UTC+1 zugeteilt.[4]

Namibia hatte als einziges afrikanisches Land der südlichen Hemisphäre die Uhren umgestellt. Demnach war die Sommerperiode als Zeitraum zwischen dem ersten Sonntag im September 2 Uhr bis zum ersten Sonntag im April 2 Uhr definiert. Die Winterperiode war dementsprechend der Zeitraum zwischen dem ersten Sonntag im April 2 Uhr und dem ersten Sonntag im September 2 Uhr.[3] Die Region Sambesi (ehemals Caprivi) hielt weiterhin aufgrund ihrer geografischen Lage an der bisherigen Standardzeit UTC+2 fest und stellte nicht um.[5][6]

Kontroverse Bezeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es wurden die Bezeichnungen Sommerzeit (UTC+2) und Winterzeit (UTC+1) in Namibia verwendet.[7] Als Normalzeit wurde im Sprachgebrauch wegen der langjährigen, durchgängigen Anwendung vor 1994 die Sommerzeit gesehen, obwohl sie dem Sonnenstand im Mittel eine Stunde voraus ist (siehe zuvor).[8][9] Diese Uhrzeit verwendete man damals, wie seit 2017 erneut, ganzjährig gemeinsam mit u. a. Südafrika.

Entwicklung seit 2016[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aktuelle Zeitzonenkarte (ggf. genutzte Sommerzeiten sind unberücksichtigt)

Von Januar 2016 bis 29. Februar 2016 hatte das Innenministerium zur Abgabe von Meinungen zu einer möglichen Abschaffung der Zeitumstellung aufgerufen.[10] Am 22. Februar 2017 beantrage Innenministerin Pendukeni Iivula-Ithana die Aussetzung des Gesetzes und damit die Abschaffung der Zeitumstellung.[11]

Am 7. August 2017 verabschiedete die Nationalversammlung den Vorschlag zu einer Neuregelung der gesetzlichen Zeit. Dies wurde bereits am 13. Juli nach Abschluss weiterer landesweiter Konsultationen entschieden.[12] Demnach wird UTC+2 seit der letzten Umstellung am 3. September 2017 wie vor 1994 wieder ganzjährig verwendet.[2] In der aktuellen Zeitzonenkarte ist Namibia (wieder) der Zeitzone UTC+2, gemäß dem Namibian Time Act, 2017, zugeteilt.[13]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Namibian Time Act, 1994 (Act 3 of 1994), Veröffentlichung im Amtsblatt 811 vom 4. März 1994
  2. a b NA passes Namibia Time Bill repealing 1994 Namibia Time Act. 7. August 2017.
  3. a b Namibian Time Act, 1994 (Act 3 of 1994). Paragraph 1, Abschnitt 1 (a) und (b), Government Gazette of the Republic of Namibia, Nr. 811, 4. März 1994 (PDF; 69 kB)
  4. Siehe Zeitzonenkarte von 2016
  5. It's Summer Time. New Era, 1. September 2009 (Memento vom 3. Juli 2013 im Webarchiv archive.today) abgerufen am 13. Mai 2013
  6. Safety, Geography And Time Change. The Namibian, 24. April 2009 abgerufen am 13. Mai 2013
  7. Namibia Changes to Summer Time on Sunday, 6 September 2016. Ministry of Information and Communication Technology, 31. August 2016.
  8. Sommerzeit nun auch im Winter. Allgemeine Zeitung, 23. Februar 2017.
  9. Public to be consulted on time change law. New Era, 8. Oktober 2015.
  10. Winterzeit abschaffen ist „keine große Sache“. Allgemeine Zeitung, 24. Februar 2016
  11. Winter time set to bite the dust. Namibian Sun, 22. Februar 2017.
  12. Winterzeit bald Vergangenheit. Allgemeine Zeitung, 13. Juli 2017.
  13. Namibian Time Act No 3 of 1994 Repealed. Ministry of Information and Communication Technology, 29. März 2018.