Gionee

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gionee Communication Equipment Co. Ltd.

Logo
Rechtsform Limited
Gründung 16. September 2002
Sitz China VolksrepublikVolksrepublik China Shenzhen
Leitung Liu Lirong
Mitarbeiterzahl 8000
Branche Telekommunikation
Website http://global.gionee.com/
Stand: 29. Juni 2015

Gionee ist ein 2002 in Shenzhen gegründeter Produzent von Smartphones.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei seiner Gründung war das Unternehmen einer der größten Mobiltelefonhersteller der Volksrepublik China. Bereits 2003 konnte man einen Marktanteil von 4,7 % vorweisen[1]. Danach expandierte das Unternehmen in benachbarte Länder um seine Produkte anbieten zu können. Es existieren in China zwei Fertigungsstätten; Dongguan Jinming Electronics und Dongguan Jinzhong Electronics. Insgesamt stehen über 20.000 m² Produktionsfläche zur Verfügung. Bisher investierte man ca. 80 Mio. RMB. Mit dem Gionee Elife S5.1 verkauft Gionee das derzeit dünnste Smartphone der Welt (Dicke: 5,1 mm), welches mit einem Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde bedacht wurde[2][3].

Das Unternehmen sitzt im Times Science and Technology Mansion welches sich im Stadtbezirk Futian befindet.

Marktpräsenz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weiterhin ist Gionee in Indien, Bangladesch, Nigeria, Vietnam, Republik China (Taiwan), Myanmar, Thailand, Nepal und den Philippinen aktiv.[4]

Auf den europäischen Kontinent werden Gionees Smartphones stets über Partner mit anderen Namen vertrieben.

Kritik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gionee steht unter Verdacht, mit Malware befallene Geräte auszuliefern.[5]

Produkte (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Gionee Elife S5.1

Zurzeit befinden sich unter anderem folgende Smartphones im Sortiment[6]:

  • Gionee Elife E7
  • Gionee Elife E7 mini
  • Gionee Elife E8
  • Gionee Elife S5.1 (in Europa als Kazam Tornado 348 vertrieben)
  • Gionee Elife S5.5 (in Europa als Allview X2 Soul vertrieben)
  • Gionee Elife S7 (in Europa als Allview X2 Soul Pro vertrieben)

Alle Telefone laufen mit dem Betriebssystem Android.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Smartphone market: Can China's Gionee take on Apple, Samsung in India? Abgerufen am 24. September 2015.
  2. Gionee Elife S5.1: Ultradünnes Handy kommt ins Guinness Buch. (Nicht mehr online verfügbar.) Archiviert vom Original am 23. September 2015; abgerufen am 24. September 2015. i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.chip.de
  3. Gionee Elife S5.1 or Oppo R5 Best Stylish Slim Smartphones - Candytech. In: candytech.in. Abgerufen am 24. September 2015.
  4. Gionee - Country Information. In: global.gionee.com. Abgerufen am 24. September 2015.
  5. Benedikt Fuest: Wenn der Spion in der Hosentasche steckt. In: Welt Online. 10. Dezember 2014 (welt.de [abgerufen am 24. September 2015]).
  6. http://global.gionee.com/product.php?cid=1