Giordano Cottur

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Giordano Cottur (* 24. Mai 1914 in Triest; † 8. März 2006 ebenda) war ein italienischer Radrennfahrer. Er wurde jeweils Dritter beim Giro d’Italia 1940, 1948 und 1949.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]