Glaiten

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Glaiten
Italienische Bezeichnung: Glaiten
St. Hippolyt in Passeier.jpg
Die Kapelle St. Hippolyt
Staat: Italien
Region: Trentino-Südtirol
Provinz: Südtirol (BZ)
Gemeinde: St. Leonhard in Passeier
Koordinaten: 46° 49′ N, 11° 15′ OKoordinaten: 46° 49′ 27″ N, 11° 14′ 50″ O
Höhe: 1000 m s.l.m.
Telefonvorwahl: CAP:

Glaiten (italienisch Glaiten) ist eine Fraktion der Gemeinde St. Leonhard in Passeier in Südtirol (Italien).

Der Ort liegt auf 1000 m ü. NHN ungefähr 7 km nördlich von St. Leonhard in Passeier an der Straße zum Jaufenpass.

Der Ort mit etwa 50 Einwohnern ist vor allem wegen der Kirche St. Hippolyt bekannt.

Glaiten ist ein Ausgangspunkt für Wanderungen auf das Glaitner Hochjoch, welches der Hausberg von St. Leonhard ist. Auch im Winter ist dieses für Skitourengeher erreichbar.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]