Glockenklang

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
GLOCKENKLANG GmbH

Logo
Rechtsform GmbH
Gründung 1976
Sitz Herford
Leitung Udo Klempt-Gießing
(Geschäftsführer)
Mitarbeiterzahl ca. 20 (Stand: 2010)
Umsatz k. A.
Branche Musikelektronik
Website www.glockenklang.de

Die Glockenklang GmbH ist ein deutscher Hersteller von Verstärkern, PA-Geräten und Bass-Elektroniken für Musiker. Glockenklang hat ihren Sitz in Herford und gehört zu den größeren Herstellern von E-Bass-, PA-, Disco-, DJ- und Studio-Equipment der gehobenen Preisklasse. Besonders die Glockenklang-Bassverstärker und -Boxen sind bei E-Bassisten beliebt.[1]

Heart-Rock II Bass-Verstärker und Quattro 4×10" Bass-Lautsprechersystem

Produkte und Anwender[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Glockenklang-Bugatti-Endstufen entwickelte die Firma für die Erfordernisse des Studioeinsatzes. Die Endstufen arbeiten ohne Lüfter und haben einen Rauschabstand von bis zu 103 dB. Des Weiteren fertigt das Unternehmen Elektronik für Bass-Gitarren sowie Installationen für Studios, Clubs und Veranstaltungshallen.

Zahlreiche prominente Musiker verwenden im Rahmen eines Endorsements die Geräte der Firma. Dazu zählen unter anderem der Rammstein-Bassist Oliver Riedel, die Jazzmusiker Dieter Ilg, Kai Eckhardt, Christian McBride und Hellmut Hattler sowie Musikproduzenten, wie Michael Beinhorn. Des Weiteren setzen bekannte Hersteller, wie beispielsweise Sandberg Guitars, EMG oder Aguilar-Glockenklang-Komponenten als Referenz ein.[2][3]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Glockenklang. (Nicht mehr online verfügbar.) In: musik-produktiv.de. Archiviert vom Original am 4. Januar 2010; abgerufen am 7. Juni 2010. i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.musik-produktiv.de
  2. Glockenklang.de – Anwender, abgerufen am 9. Juli 2013
  3. Premierguitar.com, Heft Januar 2012, abgerufen am 9. Juli 2013

Koordinaten: 52° 8′ 6,1″ N, 8° 40′ 39,3″ O