Gmina Świerklany

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Świerklany
Wappen von Świerklany
Świerklany (Polen)
Świerklany
Świerklany
Basisdaten
Staat: Polen
Woiwodschaft: Schlesien
Powiat: Rybnicki
Geographische Lage: 50° 1′ N, 18° 35′ O50.02111111111118.583888888889Koordinaten: 50° 1′ 16″ N, 18° 35′ 2″ O
Einwohner: -
(30. Jun. 2014)[1]
Postleitzahl: 44-264
Telefonvorwahl: (+48) 32
Kfz-Kennzeichen: SRB
Wirtschaft und Verkehr
Straße: Droga wojewódzka DW929
DW930
DW931
Schienenweg: .
Gmina
Gminatyp: Landgemeinde
Gminagliederung: 3 Schulzenämter
Fläche: 24,02 km²
Einwohner: 12.047
(30. Jun. 2014)[1]
Bevölkerungsdichte: 502 Einw./km²
Gemeindenummer (GUS): 2412052
Verwaltung (Stand: 2011)
Gemeindevorsteher: Antoni Mrowiec
Adresse: ul. Świerklańska 54
44-264 Jankowice
Webpräsenz: www.swierklany.pl



Świerklany (deutsch Schwirklan) ist eine Landgemeinde im Powiat Rybnicki in der Woiwodschaft Schlesien, Polen. Der Sitz der Landgemeinde ist die Ortschaft Jankowice Rybnickie.

Geographie[Bearbeiten]

Die Gemeinde Świerklany liegt 42 km südwestlich von Katowice und 10 km südlich von Rybnik. Die Gemeinde hat eine Flächenausdehnung von 24,02 km². Davon werden 62 Prozent landwirtschaftlich genutzt und 15 Prozent sind mit Wald bedeckt.[2]

Geschichte[Bearbeiten]

Jankowice Rybnickie ist seit Ende 1999 Sitz der Gemeinde, zuvor war der Sitz in Świerklany Górne.

Von 1975 bis 1998 gehörte das Dorf zur Woiwodschaft Kattowitz[3].

Sołectwo[Bearbeiten]

Die Gemeinde besteht aus drei Sołectwo's (Schulzenämter):

  • Jankowice Rybnickie (Königlich Jankowitz)[4],
  • Świerklany Dolne (Nieder Schwirklan[5]) und
  • Świerklany Górne (Ober Schwirklan[6]).

Bildung[Bearbeiten]

Die Gemeinde verfügt über drei Kindergärten (Przedszkole), drei Grundschulen (szkoła podstawowa) und zwei Mittelschulen (gimnazjum). Ebenso verfügt die Gemeinde über eine öffentliche Bibliothek.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Holzkirche in Jankowice Rybnickie
  • Holzkirche Bożego Ciała in Jankowice Rybnickie
  • Kirche St. Anne in Świerklany Dolne

Verkehr[Bearbeiten]

Durch die Gemeinde verläuft die A1.

Verweise[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Gmina Świerklany – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Fußnoten[Bearbeiten]

  1. a b
    Folgende Teile dieses Abschnitts scheinen seit 8. Juni 2015 nicht mehr aktuell zu sein: Veraltete Daten..
    Bitte hilf mit, die fehlenden Informationen zu recherchieren und einzufügen.
    Population. Size and Structure by Territorial Division. As of June 30, 2014. GłównyUrząd Statystyczny (GUS), archiviert vom Original, abgerufen am 30. Dezember 2014 (pdf).
  2. Regioinfo (pl/en abgerufen 17. Januar 2011)
  3. Dz.U. 1975 nr 17 poz. 92 (polnisch) (PDF-Datei; 783 kB)
  4. http://oberschlesiende.h619444.serverkompetenz.net/oberschlesien/Abstimmung/rybnik.html (Memento vom 10. Mai 2008 im Internet Archive)Vorlage:Webarchiv/Wartung/Linktext_fehlt
  5. GenWiki: Nieder Schwirklan
  6. GenWiki: Ober Schwirklan