Gouvernement Raima

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Raima  – ريمة
Hauptstadt Raima
Einwohner 561.000  (Stand 2017[1])
Fläche 2442 km²
Bevölkerungsdichte 229,7 Einwohner je km²
Geografische Lage 15° 42′ N, 43° 36′ OKoordinaten: 15° 42′ N, 43° 36′ O
Karte
DschibutiEritreaÄthiopienSomaliaSaudi-ArabienOmanGouvernement SokotraSanaaGouvernement al-MahwitGouvernement RaimaGouvernement AdanGouvernement ad-Dali'Gouvernement IbbGouvernement ʿAmrānGouvernement HaddschaGouvernement DhamarGouvernement Ta'izzGouvernement al-Baida'Gouvernement LahidschGouvernement al-HudaidaGouvernement SanaaGouvernement Ma'ribGouvernement AbyanGouvernement Sa'daGouvernement al-DschaufGouvernement SchabwaGouvernement HadramautGouvernement al-MahraDas Gouvernement Raima in Jemen
Über dieses Bild

Raima (arabisch ريمة, DMG Raima) ist eines der 22 Gouvernements des Jemen. Es liegt etwa 200 km westlich der jemenitischen Hauptstadt Sanaa.

Raima hat eine Fläche von 2.442 km². Die Einwohner dieses Gouvernements stellen 2,00 % der gesamten Bevölkerung des Jemens dar, also etwa 561.000 Einwohner (Stand: 2017). Die Bevölkerungsdichte pro km² beträgt 230 Einwohner.[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Raymah Governorate – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistical Year Book for 2017. In: Chapter 3 - Population (Excel--Datei). Central Statistical Organisation, 22. Juli 2019, abgerufen am 14. März 2022 (englisch, arabisch).
  2. Gwillim Law: Governorates of Yemen. Administrative Divisions of Countries (“Statoids”), 30. November 2015, abgerufen am 16. September 2016 (englisch).