Grünsee (Schliersee)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Grünsee
Gruensee-2013-07-07 09-53-12 132.jpg
Grünsee im Juli 2013
Geographische Lage Bayerische Voralpen
Daten
Koordinaten 47° 39′ 7″ N, 11° 51′ 59″ OKoordinaten: 47° 39′ 7″ N, 11° 51′ 59″ O
Grünsee (Schliersee) (Bayern)
Grünsee (Schliersee)
Höhe über Meeresspiegel 1393 m ü. NN
Fläche 2,31 ha
Länge 200 m
Breite 140 m
Umfang 500 m
Maximale Tiefe 15 m
Vorlage:Infobox See/Wartung/NACHWEIS-FLÄCHEVorlage:Infobox See/Wartung/NACHWEIS-SEEBREITEVorlage:Infobox See/Wartung/NACHWEIS-UMFANGVorlage:Infobox See/Wartung/NACHWEIS-MAX-TIEFE

Der Grünsee liegt in der Gemeinde Schliersee gut 1500 m südwestlich des Spitzingsees, auf 1393 m Höhe. Er ist durch einen Wanderweg über 350 m von der Grünsee-Alm zu erreichen, die ihrerseits auf 1378 m Höhe liegt und durch einen Wirtschaftsweg von der Valepp-Alm erschlossen ist. Die Fläche des Sees beträgt 2,31 ha, bei einem Umfang von 500 m. 290 Meter südlich des Seeufers liegt der 1602 m hohe Rotkopf, und 430 Meter nordwestlich der 1580 m hohe Roßkopf.

Die maximale Tiefe des Grünsees wurde bereits 1884 auf 15 Meter geschätzt.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Alois Geistbeck: Die Seen der deutschen Alpen. Eine geographiſche Monographie. In: Mittheilungen des Vereins für Erdkunde zu Leipzig. 1884, S. 203–387, hier S. 248: Der herrlich gelegene Grünſee mag heute noch eine Tiefe von 15 m besitzen,.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]