Gustav-Landauer-Bibliothek Witten

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Gustav-Landauer-Bibliothek)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gustav-Landauer-Bibliothek Witten
Logo der Gustav-Landauer-Bibliothek Witten
Gründung 2011
Bibliothekstyp Spezialbibliothek
Ort Witten Welt-IconKoordinaten: 51° 26′ 41″ N, 7° 20′ 3″ O
ISIL DE-Wit3
Betreiber Soziokulturelles Zentrum Trotz Allem
Website projekte.free.de/glb/
Gustav-Landauer-Bibliothek Witten
Gustav-Landauer-Buchausstellung

Die Gustav-Landauer-Bibliothek Witten (GLBW) ist eine Spezialbibliothek in Witten.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gustav-Landauer-Bibliothek wurde 2011 im Soziokulturellen Zentrum Trotz Allem innerhalb des damaligen Infoladens gegründet. Der Name bezieht sich auf den Theoretiker und Vordenker des Anarchismus Gustav Landauer. Grundlage der Sammlung war eine große Bücherspende zum 100. Todestag des russischen Schriftstellers und Anarchopazifisten Lew Nikolajewitsch Tolstoi 2010. Es folgten weitere Buchspenden. 2012 organisierte das Trotz Allem in Kooperation mit der Deutsch-Israelischen Gesellschaft Witten einen Vortrag des Herausgebers der Ausgewählten Schriften Landauers, Siegbert Wolf, zu „Philosophie und Judentum bei Gustav Landauer“, in deren Rahmen auch eine Buchausstellung der Gustav-Landauer-Bibliothek zu Leben und Werk Gustav Landauers präsentiert wurde.[1][2][3]

Im Dezember 2014 feierte die Gustav-Landauer-Bibliothek ihr dreijähriges Bestehen mit einem Wochenende mit Vorträgen zu verschiedenen Aspekten des Lebens Gustav Landauers von Tilman Leder, Corinna Kaiser und Frank Pfeiffer.[4][5]

Ausrichtung der Sammlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schwerpunkt der Sammlung der Gustav-Landauer-Bibliothek sind Publikationen, die innerhalb des links-alternativen Spektrums verbreitet, gelesen und diskutiert wurden. Es finden sich dort u. a. die Themen Antifaschismus, Gender, Freie Pädagogik, Friedenspolitik, Ökologie, Ökonomie, politische Entwicklungen in den verschiedenen Ländern der Welt und die Lehren klassischer und aktueller Theoretikerinnen und Theoretiker.[6]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Gustav-Landauer-Bibliothek Witten – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Anna Ernst: „Trotz Allem“. Bibliothek als Zeichen für die Gewaltlosigkeit. WAZ, 11. Dezember 2011, abgerufen am 1. Dezember 2016.
  2. Die Gustav-Landauer-Bibliothek im Wittener „Trotz Allem“. In: Gǎidào. Föderation deutschsprachiger Anarchist*innen, Dezember 2012, S. 22–23, abgerufen am 5. Oktober 2013 (PDF).
  3. Do. 21. Jun.: „…ich will um des Gestaltens willen erkennen“. Philosophie und Judentum bei Gustav Landauer. Vortrag von Dr. Siegbert Wolf. Trotz Allem, 5. Mai 2012, abgerufen am 5. Oktober 2013.
  4. Gustav-Landauer-Bibliothek: Die Gustav-Landauer-Bibliothek im Wittener „Trotz Allem“ feiert ihr dreijähriges Bestehen. Großes Jubiläumswochenende mit verschiedenen Vorträgen, Lesungen und Rahmenprogramm. In: Gǎidào. Föderation deutschsprachiger Anarchist*innen, Dezember 2014, S. 23–24, abgerufen am 2. Dezember 2014 (PDF).
  5. Vorträge zu einem streitbaren Anti-Politiker. WAZ, 5. Dezember 2014, abgerufen am 1. Dezember 2016.
  6. Gustav-Landauer-Bibliothek. Trotz Allem, abgerufen am 5. Oktober 2013.