Győröcske

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Győröcske
Wappen von Győröcske
Győröcske (Ungarn)
Győröcske
Győröcske
Basisdaten
Staat: Ungarn
Region: Nördliche Große Tiefebene
Komitat: Szabolcs-Szatmár-Bereg
Kleingebiet bis 31.12.2012: Záhony
Kreis seit 1.1.2013: Záhony
Koordinaten: 48° 23′ N, 22° 9′ OKoordinaten: 48° 23′ 8″ N, 22° 9′ 5″ O
Fläche: 2,13 km²
Einwohner: 120 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte: 56 Einwohner je km²
Telefonvorwahl: (+36) 45
Postleitzahl: 4625
KSH kódja: 28945
Struktur und Verwaltung (Stand: 2016)
Gemeindeart: Gemeinde
Bürgermeister: Ferenc István Batári (parteilos)
Postanschrift: Váci Mihály u. 25
4625 Győröcske
(Quelle: A Magyar Köztársaság helységnévkönyve 2011. január 1. bei Központi statisztikai hivatal)

Győröcske ist eine ungarische Gemeinde im Kreis Záhony im Komitat Szabolcs-Szatmár-Bereg.

Geografische Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Győröcske liegt einen Kilometer entfernt vom linken Ufer der Theiß, die dort die Grenze zur Slowakei bildet, zwei Kilometer südlich der Grenze zur Ukraine und zwei Kilometer südwestlich der Stadt Záhony. Südlich des Ortes befindet sich die Nachbargemeinde Tiszabezdéd. Jenseits der slowakischen Grenze liegen die Orte Malé Trakany und Veľké Trakany.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die erste urkundliche Erwähnung des Ortes unter dem Namen Gyeur stammt aus dem Jahr 1291.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Durch Győröcske verläuft die Landstraße Nr. 4145, östlich der Gemeinde die Hauptstraße Nr. 4. Die nächstgelegenen Bahnhöfe befinden sich in Záhony und Tiszabezdéd.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]