Hans Grabowski (Informatiker)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hans Grabowski (* 4. Mai 1934; † 17. November 2008) war ein deutscher Ingenieurinformatiker. Er war Wegbereiter des rechnergestützten Konstruierens.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Grabowski studierte von 1951 bis 1954 Werkzeugmaschinenbau an der Ingenieurschule Magdeburg und war anschließend als Konstrukteur tätig. Von 1961 bis 1968 studierte er Fertigungstechnik an der RWTH Aachen. 1972 wurde er in Aachen mit der Arbeit Ein System zur technischen Angebotsplanung in Unternehmen mit auftragsgebundener Fertigung zum Dr.-Ing. promoviert. 1971 veröffentlichte er das erste deutschsprachige Buch zur Rechneranwendung Rechnergestütztes Konstruieren.

1975 erhielt er den Ruf auf die Professur für Angewandte Informatik an der TH Karlsruhe, später als Lehrstuhl für „Rechneranwendung in Planung und Konstruktion (RPK)“ international bekannt.

Am RPK wurden unter seiner Leitung über 400 Veröffentlichungen über Rechneranwendung und Produktentwicklung publiziert. Grabowski veröffentlichte 13 wichtige Werke zum Thema und betreute 125 Dissertationen. Er hat maßgebende Forschungsarbeiten zu CAD-Systemen geleistet. Er war 1993 Mitbegründer und von 1998 bis 2002 Vorsitzender des Berliner Kreises, eines wissenschaftlichen Forums für Produktentwicklung. Er erhielt zahlreiche Auszeichnungen.

Zum 1. Januar 2004 hat er die Leitung des Forschungsbereichs PDE (ehemals CAD/CAM) am FZI Forschungszentrum Informatik an der Universität Karlsruhe (TH) an Jivka Ovtcharova übergeben.

Ehrungen und Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schriften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Hans Grabowski: Rechnergestütztes Konstruieren, 1971
  • Dieter Richter, Hans Grabowski: Engineering Information in Data Bases and Knowledge Based Systems, Wiley-VCH 1990, ISBN 3055012720
  • Hans Grabowski, Reiner Anderl, Michael J. Pratt: Advanced Modelling for CAD/CAM Systems, Springer-Verlag 1991, ISBN 3540539433
  • Erich Frese, Hans Grabowski, Klaus Heinz, Hans-Jörg Bullinger (Herausgeber): Lernende Organisationen. Konzepte, Methoden und Erfahrungsberichte, Schäffer-Poeschel Verlag 1996, ISBN 3791010832
  • Hans Grabowski, Stefan Rude: Informationslogistik. Rechnerunterstützte unternehmensübergreifende Kooperation, Teubner 1999, ISBN 3519063840
  • Hans Grabowski, Ralf Lossack, Jörg Weißkopf: Datenmanagement in der Produktentwicklung, Fachbuchverlag Leipzig 2001, ISBN 3446216987
  • Hans Grabowski, Reiner Anderl: Produktdatenaustausch und CAD-Normteile. Für Konstruktionsleiter, Normstellenleiter, CAD-Projektleiter, DV-Leiter, Shaker Verlag 2002, ISBN 3816906060
  • Hans Grabowski: Rechnerunterstützte Produktentwicklung und -herstellung – auf Basis eines integrierten Produkt- und Produktionsmodells, Shaker Verlag 2002, ISBN 3832204407
  • Hans Grabowski, Thomas Paral: Erfolgreich Produkte entwickeln: Methoden. Prozesse. Wissen, LOG X 2004, ISBN 3932298233

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]