Hans Troschel der Jüngere

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hans Troschel
Tötung des Marschalls d'Ancre in Paris 1617, Kupferstich von Hans Troschel d. J. auf einem Flugblatt

Hans Troschel der Jüngere, auch Dreschell, Droschel, Drossel oder ähnlich (* 21. September 1585 in Nürnberg; † 19. Mai 1628 in Rom, Italien) war ein deutscher Kompassmacher und Kupferstecher.[1]

Leben und Werk[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Er war der Sohn des Hans Troschel d. Ä. (1549–1612[2]), eines damals in Deutschland sehr bekannten Nürnberger Kompassmacher und Sonnenuhren-Herstellers, und dessen zweiter Ehefrau Barbara Krauß (1562–1632). Troschel heiratete am 28. Februar 1614 Ursula Glatzmann († 1634) aus Neumarkt in der Oberpfalz, mit der er mindestens einen Sohn hatte.

Nachdem Troschel bei seinem Vater die Herstellung von Kompassen und klappbaren Sonnenuhren aus Elfenbein erlernt hatte, erhielt er eine zusätzliche Ausbildung zum Kupferstecher bei Peter Isselburg (1580–1630). Sein Handwerkszeichen war seinem Familiennamen entsprechend die Drossel.

Troschels Uhren und Kupferstiche sind Ausstellungsstücke unter anderem im British Museum in London[3][4] und im Museum of the History of Science in Oxford.[5]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Bruce Chandler und Clare Vincent: Three Nürnberg Compassmacher: Hans Troschel the Elder, Hans Troschel the Younger, and David Beringer. Metropolitan Museum Journal, Vol. 2, New York, 1969 pdf, englisch

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Hans Troschel der Jüngere – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Troschel, Hans; 1585-1628; Kupferstecher, Zeichner in BSB
  2. Hans Troschel the Elder: Portable Diptych Sundial (03.21.38) | Heilbrunn Timeline of Art History | The Metropolitan Museum of Art. In: metmuseum.org. Abgerufen am 24. Mai 2013.
  3. British Museum - Collection search: You searched for. In: britishmuseum.org. Abgerufen am 24. Mai 2013.
  4. British Museum - Collection search: You searched for. In: britishmuseum.org. Abgerufen am 24. Mai 2013.
  5. Epact: Diptych Dial signed by Hans Troschel, dated 1618. In: mhs.ox.ac.uk. Abgerufen am 24. Mai 2013.