Hapimag

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hapimag AG
Rechtsform Aktiengesellschaft[1]
ISIN CH0001858890
Gründung 24. September 1963
Sitz Steinhausen ZG, Schweiz
Leitung Hassan Kadbi (Co-CEO)
Silvan Odermatt (Co-CEO)
Philipp Ries (VR-Präsident)
Mitarbeiterzahl 1'002[2]
Umsatz 152,4 Mio. Euro[2]
Branche Tourismus
Website www.hapimag.com
Stand: 2021

Die Hapimag AG (ursprünglich Hotel- und Apartmenthaus Immobilien AG[3]) ist ein Anbieter von Ferienwohnrechten mit Sitz in Steinhausen ZG (Schweiz). Die Hapimag AG funktioniert nach einem kooperativen Geschäftsmodell und ist eine nicht börsennotierte Aktiengesellschaft Schweizer Rechts.

Interessengemeinschaften von Hapimag-Mitgliedern[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Jahre 1976 wurde in Wien der ehrenamtlich geführte Verein nach österreichischem Recht Hapimag Ferienclub für Aktionäre (kurz HFA) als Interessengemeinschaft von und für Hapimag-Aktionäre(n) gegründet. Heute ist der HFA überwiegend im deutschsprachigen Gebiet für alle Hapimag-Aktionäre tätig[4]. Der Verein steht grundsätzlich der Hapimag-Idee positiv gegenüber, beobachtet aber das Management der Hapimag AG seit Jahren kritisch. Als Aktionärsvereinigung wirbt er hauptsächlich um die Teilnahme der Aktionäre an der Generalversammlung der Hapimag – bei Aktionären, die daran nicht teilnehmen können oder wollen, um die Vollmachtsübertragung zur Stimmrechtsausübung an den Verein. Daneben bündelt er die Erfahrungen der Aktionäre und gibt durch regionale Treffen die Möglichkeit zu einem Meinungsaustausch zwischen den Mitgliedern.

Bei der Generalversammlung 2021 hat der HFA von 7.971 Aktionären insgesamt 18.725 Stimmrechte erhalten, dies waren etwa 30,9 % aller Anwesenden bzw. vertretenen Stimmen. Bereits bei der Generalversammlung 2020 vertrauten 7.899 Aktionäre mit 18.333 Stimmrechten dem HFA, dies entsprach etwa 30,1 % aller Aktionärsstimmen.

In Luxemburg gibt es einen weiteren Verein, die Hapimag Amicale Luxembourg A.S.B.L. (H.A.L.), als luxemburgische Vereinigung ohne Gewinnzweck, welche die Interessen von Mitgliedern gegenüber der Hapimag AG vertritt.

In den Niederlanden existiert der Verein Hapimag Aandeelhouders Belangenbehartiging Nederland (HABEN) zur Interessenvertretung von Hapimag-Mitgliedern.

Kennzahlen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Neben den Namenaktien mit Nennwert von 200 Schweizer Franken (WKN 870182 / ISIN CH0001858890) existieren Namenvorzugsaktien mit einem Nennwert von 100 Schweizer Franken (WKN 855978 / ISIN CH0001858718). Die Aktien werden über eine Online-Plattform für Hapimag-Aktien vermittelt.

Die Zahl der Aktionäre betrug 2021 laut Geschäftsbericht 104'996, bei 226'866 im Umlauf befindlichen Aktien.

Der Substanzwert, also der durch reales Vermögen gedeckte Wert, lag 2021 bei 2'057 Euro pro Aktie im Umlauf.

Im Jahr 2021, nach einer Erholung des Einbruchs an Gästezahlen aufgrund der Coronakrise, besuchten 280'275 Gäste die Hapimag-Ferienresorts bei 1,808 Mio. Übernachtungen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Hapimag – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Kanton Zug Handelsregister: Hapimag AG. Handelsregister- und Konkursamt Zug, abgerufen am 15. November 2019.
  2. a b Geschäftszahlen 2019. Hapimag AG, abgerufen am 13. April 2020.
  3. Geschichte – Hapimag im Wandel der Zeit. Hapimag AG, abgerufen am 13. April 2020.
  4. Wer ist der Hapimag Ferienclub für Aktionäre (HFA)? Abgerufen am 23. Januar 2016.