Harvey Chandler

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Harvey Chandler
Harvey Chandler
Geburtstag 19. April 1995 (25 Jahre)
Nationalität EnglandEngland England
Spitzname(n) The Obliterator
Profi seit 2018
Preisgeld 30.325 £ (Stand: 31. Mai 2020)
Höchstes Break 104[1] (Paul Hunter Classic 2018)
Century Breaks 5 (Stand: 31. Mai 2020)
Main-Tour-Erfolge
Weltmeisterschaften
Ranglistenturniersiege
Minor-Turniersiege
Weltranglistenplatzierungen
Höchster WRL-Platz 81 (November–Dezember 2019)
Aktueller WRL-Platz 84 (Stand: 16. März 2020)

Harvey Chandler (* 19. April 1995) ist ein englischer Snookerspieler aus Raunds in Northamptonshire.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Harvey Chandler begann mit 13 Jahren mit dem Snookerspielen.[2] Mit 17 Jahren versuchte er sich bei für Profis und Amateure offenen Turnieren. Beim dritten PTC-Turnier in Gloucester überstand er die Amateurqualifikation und verlor sein Hauptrundenmatch gegen Robert Milkins mit 0:4. Danach beschäftigte er sich aber erst einmal drei Jahre lang nicht mehr ernsthaft mit dem Snooker, weil ihm die finanzielle Grundlage fehlte und er einen festen Beruf aufnahm.[3] Erst 2016 begann er, wieder intensiv zu spielen und den Sprung in den Profisnooker zu versuchen. Bei den zwei Q-School-Turnieren scheiterte er jedoch früh. Bei lokalen Pro-Am-Turnieren gewann er gegen Barry Pinches und Mark King, einen Top-32-Profi. Ein größeres Erfolgserlebnis hatte er beim Paul Hunter Classic 2017, einem von zwei für Amateure offenen Turnieren der Profitour. Dort erreichte er die Hauptrunde und besiegte den Profispieler Li Yuan mit 4:2. Im Februar 2018 nahm er an der Amateureuropameisterschaft in Bulgarien teil. Souverän erreichte er das Halbfinale, wo er den Schotten Fraser Patrick mit 6:2 bezwang. Mit Jordan Brown traf er dort einen weiteren Ex-Profi und auch gegen ihn gewann er sicher mit 7:2. Als Europameister bekam er Profistatus und die Startberechtigung für die Spielzeiten 2018/19 und 2019/20.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Amateurturniere:

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Profil von Harvey Chandler bei CueTracker (Stand: 29. August 2018)
  2. Harvey Chandler, 123 in the World. West of England Billiards & Snooker Foundation, 27. September 2017, abgerufen am 29. April 2018.
  3. Jon Dunham: A dream come true for snooker star Harvey as he joins professional ranks. Northamptonshire Telegraph, 19. Februar 2018, abgerufen am 29. April 2018.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Harvey Chandler – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien