19. April

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der 19. April ist der 109. Tag des gregorianischen Kalenders (der 110. in Schaltjahren), somit verbleiben noch 256 Tage bis zum Jahresende.

Historische Jahrestage
März · April · Mai
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30

Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

69: Vitellius
1587: Skizze des Angriffs auf Cádiz
1775: Gefecht bei Concord
1861: Karikatur auf Scotts Anakonda-Plan
1903: Die Kishinev-Petition, ein Protest amerikanischer Juden gegen den Pogrom
1961: Invasion in der Schweinebucht

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1805: Die Jacquard-Webmaschine

Wissenschaft und Technik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1971: Saljut 1 (links) mit Sojus-Raumschiff

Kultur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1676: Bernardo Pasquini
1927: Mae West
1987: The Simpsons

Gesellschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1995: Das Murrah Federal Building nach dem Anschlag

Religion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1213: Innozenz III.

Katastrophen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1904: Toronto nach dem Großen Feuer
  • 1904: Die Stadt Toronto wird durch ein neun Stunden wütendes Feuer erheblich geschädigt. 104 Gebäude werden dadurch zerstört, der Gesamtschaden beträgt 10 Millionen kanadische Dollar, doch kommt niemand zu Tode.
1989: Explosion des Geschützturms

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

Sport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einträge von Leichtathletik-Weltrekorden befinden sich unter der jeweiligen Disziplin unter Leichtathletik.

Geboren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vor dem 19. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

19. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

José Echgaray (* 1832)
Eva Gonzalès (* 1847)

20. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1901–1925[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1926–1950[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alexis Korner (* 1928)
Jean Ziegler (* 1934)
Frank Elstner (* 1942)
Tim Curry (* 1946)

1951–1975[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zsuzsa Polgár (* 1969)

1976–2000[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gestorben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vor dem 19. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Philipp Melanchthon († 1560)

19. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Charles Darwin († 1882)

20. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pierre Curie († 1906)
Konrad Adenauer († 1967)
Daphne du Maurier († 1989)

21. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Feier- und Gedenktage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirchliche Gedenktage
    • Philipp Melanchthon, deutscher Professor und Reformator (evangelisch)
    • Hl. Leo IX., deutscher Adeliger, Priester und Bischof, Papst und Schutzpatron (katholisch)

Weitere Einträge enthält die Liste von Gedenk- und Aktionstagen.


 Commons: 19. April – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien