Haute-Sorne

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Haute-Sorne
Wappen von Haute-Sorne
Staat: Schweiz Schweiz
Kanton: Kanton Jura Jura (JU)
Bezirk: Delémont
BFS-Nr.: 6729i1f3f4
Postleitzahl: 2853 Courfaivre
2854 Bassecourt
2855 Glovelier
2863 Undervelier
2864 Soulce
Koordinaten: 585430 / 243133Koordinaten: 47° 20′ 20″ N, 7° 14′ 45″ O; CH1903: 585430 / 243133
Höhe: 477 m ü. M.
Höhenbereich: 442–1169 m ü. M.[1]
Fläche: 71,04 km²[2]
Einwohner: 7167 (31. Dezember 2020)[3]
Einwohnerdichte: 101 Einw. pro km²
Ausländeranteil:
(Einwohner ohne
Schweizer Bürgerrecht)
15,4 %
(31. Dezember 2020)[4]
Website: www.haute-sorne.ch
Die Sorne in Bassecourt

Die Sorne in Bassecourt

Lage der Gemeinde
FrankreichKanton BernKanton BernKanton SolothurnKanton SolothurnKanton SolothurnKanton Basel-LandschaftBezirk FreibergePruntrut (Bezirk)BoécourtBourrignonChâtillon JUCourchapoixCourrendlinCourrouxCourtételleDelémontDevelierEderswilerHaute-SorneMervelierMettembertMovelierPleigneRossemaisonSaulcySoyhièresVal Terbi JUKarte von Haute-Sorne
Über dieses Bild
w
Historisches Luftbild, von vorne nach hinten: Glovelier, Bassecourt, Courfaivre (1953)

Haute-Sorne ist eine am 1. Januar 2013 entstandene politische Gemeinde im schweizerischen Kanton Jura. Die Gemeindeverwaltung von Haute-Sorne befindet sich in Bassecourt.

Sie wurde durch die Fusion der bis dahin selbständigen Gemeinden Bassecourt, Courfaivre, Glovelier, Soulce und Undervelier gebildet. Bei der Abstimmung am 5. Februar 2012 sprachen sich die Stimmbürger der genannten fünf von insgesamt sieben befragten Gemeinden für die Fusion aus; Boécourt und Saulcy lehnten eine Vereinigung ab.[5]

Der Name Haute-Sorne ist vom Flüsschen Sorne abgeleitet, das durch die Region fliesst, und folgt dem Beispiel der auf den 1. Januar 2009 gegründeten Gemeinde Basse-Allaine. Haute-Sorne war schon zuvor als Name gut eingeführt; so führen ein Fussballclub aus der Region, die gemeinsame Sekundarschule, die Feuerwehr und die lokale Raiffeisenbank diese Ortsbezeichnung.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Haute-Sorne – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. BFS – generalisierte Grenzen 2020. Bei späteren Gemeindefusionen Höhen aufgrund Stand 1. Januar 2020 zusammengefasst. Abruf am 17. Mai 2021.
  2. Generalisierte Grenzen 2020. Bei späteren Gemeindefusionen Flächen aufgrund Stand 1. Januar 2020 zusammengefasst. Abruf am 17. Mai 2021.
  3. Ständige Wohnbevölkerung nach Staatsangehörigkeitskategorie, Geschlecht und Gemeinde, definitive Jahresergebnisse, 2020. Bei späteren Gemeindefusionen Einwohnerzahlen aufgrund Stand 2020 zusammengefasst. Abruf am 17. November 2021
  4. Ständige Wohnbevölkerung nach Staatsangehörigkeitskategorie, Geschlecht und Gemeinde, definitive Jahresergebnisse, 2020. Bei späteren Gemeindefusionen Ausländeranteil aufgrund Stand 2020 zusammengefasst. Abruf am 17. November 2021
  5. Resultate der Abstimmung vom 5. Februar 2012 (PDF; 15 kB)