Heart Attack Grill

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Eingang zum Restaurant mit der Ankündigung „Over 350 lbs eats free“: Gäste, die mehr als 159 kg wiegen, essen kostenfrei

Der Heart Attack Grill ist ein Hamburger-Restaurant in Las Vegas. Das Restaurant wurde durch seine kalorienreichen Gerichte bekannt. Der „Quadruple Bypass“-Hamburger des Unternehmens erhielt im Jahr 2013 einen Guinness-Buch der Rekorde-Eintrag als kalorienreichster Hamburger der Welt.[1] Das Restaurant liegt an der 450 Fremont Street am Haupteingang zum Fremont Street Experience in Downtown Las Vegas.

Geschichte und Konzept[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

John Basso (genannt „Dr. Jon“) eröffnete Ende 2005 in Chandler in Arizona das Themenrestaurant mit Entertainment-Elementen.[2] Gäste werden als Patienten behandelt und erhalten Krankenhauskittel, die Kellnerinnen sind als verführerische Krankenschwestern verkleidet. Bestellungen sind Rezepte (prescriptions). Die Speisekarte bietet vor allem verschiedene Hamburger mit bis zu acht Hacksteak-Scheiben. Falls Gerichte nicht vollständig verzehrt werden, erhalten die entsprechenden Gäste von den Kellnerinnen mit einem Holzbrettchen Klapse auf das Gesäß. Gelingt es einem Gast dagegen, den Quadruple Bypass-Burger zu verzehren, wird er auf Wunsch von einer Kellnerin im Rollstuhl zu seinem Auto gefahren.

Im Mai 2011 wurde ein zweiter Heart Attack Grill in Dallas eröffnet, aber bereits einige Monate später wieder geschlossen. Ebenfalls im Jahr 2011 wurde das Restaurant in Chandler geschlossen und an der Fremont Street in Las Vegas wiedereröffnet. Es kam bereits zu zwei Todesfällen, die mit dem Restaurant in Verbindung gebracht wurden: der stark übergewichtige 29-jährige Blair River, der als Werbefigur für das Restaurant auftrat, starb im März 2011.[3][4] Ein weiterer Stammgast, John Alleman, erlitt im Februar 2013 nach dem Restaurantbesuch einen tödlichen Herzinfarkt.[5]

Öffentliche Wahrnehmung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bereits kurz nach seiner Eröffnung wurde zu dem Restaurant in nationalen Medien wie dem Wall Street Journal (Video) oder Fox News berichtet.[6] Sowohl die aufreizend bekleideten Kellnerinnen („Breastaurant“)[7], die Bezeichnung des Personals als Krankenschwestern und Ärzte sowie das offene Bewerben der kalorienreichen, ungesunden Ernährung wurden kritisiert.[8]

Mehrfach wurde von Fernsehsendern in Nordamerika zum Heart Attack Grill berichtet, so beim Travel Channel („Extreme Pig-outs“), The History Channel („All You Can Eat“),[9] Food Network Canada („World's Weirdest Restaurants“), ABC News,[4] CBS,[10] Showtime („7 Deadly Sins“)[11] oder bei Fuse TV („Fluffy Breaks Even“).[12]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Dan Barrett, Record-breaking food: a tasting menu, The world's most calorific burger (Heart Attack Grill, USA, 2013), 15. April 2013, Guinnessworldrecords.com (in Englisch)
  2. Das fetteste Essen der Welt: Fleisch, Käse, 8000 Kalorien: Der "Vierfache Bypass-Burger", 19. November 2006, RP Online
  3. Makabere Reklame: Whopper-Werbestar starb den Fastfood-Tod, 9. März 2011, Tageblatt
  4. a b Courtney Hutchison, Hefty Heart Attack Grill Spokesman Dies at 29, 4. März 2011, ABC News (in Englisch)
  5. Martin Suter, Der Herzinfarkt-Burger hat wieder zugeschlagen, 14. Februar 2013, 20 Minuten Online
  6. Over 350 Pounds? Eat Here, For Free, 11. November 2010, WSJ Video (in Englisch)
  7. Andrea Grimes, Heart Attack Grill to make Las Vegas healthier, 27. Juli 2011, Dallas Eater, Vox Media (in Englisch)
  8. Kristin Edelhauser, Cashing In On Controversy, 26. Februar 2007, Entrepreneur (in Englisch)
  9. Film: Nevada Videos: Eating Contest, History.com (in Englisch)
  10. Film: A Meal To Die For, 25. November 2008, CBS via You Tube (in Englisch)
  11. Kabita Maharana, Heart Attack Grill on Showtime's 7 Deadly Sins: Restaurant Owner 'Not Guilty' of Employee Deaths, Says Sacrifices Have to be Made, 14. August 2014, International Business Times (in Englisch)
  12. Tina Xu, 'Fluffy Breaks Even' Returns to Heart Attack Grill, 2. Oktober 2015, Fuse TV (in Englisch)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Heart Attack Grill – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 36° 10′ 12,2″ N, 115° 8′ 28″ W