Heinrich Heuer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Heinrich Heuer, 2019
Heinrich Heuer, 2019

Heinrich Heuer (* 1934 in Sophienhof (Pommern)) ist ein österreichischer Künstler, Grafiker und Buchillustrator deutscher Herkunft.[1]

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Heinrich Heuer wurde 1934 als Sohn eines protestantischen Pastors in Sophienhof in Pommern geboren.[2] Von 1953 bis 1956 studierte er bei Karl Rössing an der Akademie der Bildenden Künste Stuttgart.[1] Im Zeitraum von 1957 bis 1959 absolvierte er die Meisterschule für Grafik an der Akademie der bildenden Künste Wien.[1]

Heuer war seit 1959 mit der 1986 verstorbenen Künstlerin Christine Heuer verheiratet.

Ehrungen und Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Buchillustrationen (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Radierungen. Ausstellungskatalog 3.–14. März 1964 Galerie Peithner-Lichtenfels. Galerie Peithner-Lichtenfels, Wien 1964.
  • Heinrich Heuer. 86 Radierungen. Katalogbuch mit einem Text von Kristian Sotriffer. Wien 2003.
  • Alois Vogel: Offsetfarblithographien Heinrich Heuer. Horn 2004.
  • Heinrich Heuer: Eigentlich wäre ich ja lieber Förster geworden… In: Um:Druck. Zeitschrift für Druckgraphik und virtuelle Kunst vom 21. Januar 2016.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c Unterseite Biografie auf der offiziellen Website.
  2. Heinrich Heuer: Eigentlich wäre ich ja lieber Förster geworden… In: Um:Druck. Zeitschrift für Druckgraphik und virtuelle Kunst vom 21. Januar 2016.