Heinrich Wydler

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Heinrich Wydler.

Heinrich Wydler (* 24. April 1800 in Zürich; † 6. Dezember 1883 in Gernsbach, Baden) war ein Schweizer Botaniker. Sein offizielles botanisches Autorenkürzel lautet „Wydler“.

Leben und Wirken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wydler unternahm von 1826 bis 1827 eine Expedition zum Pflanzensammeln zu den Westindischen Inseln. Von 1828 bis 1830 arbeitete er am Botanischen Garten in Sankt Petersburg. Anschließend war er bis 1834 Kurator der botanischen de-Candolle-Sammlung an der Universität Genf. Wydler war von 1835 bis 1853 als Professor in Bern tätig. Nach seiner Heirat zog er 1840 nach Straßburg um.

Wydlers Spezialgebiet war die Pflanzenmorphologie. Die Pflanzengattung Wydleria DC. ist ihm zu Ehren benannt worden.

Werke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Essai monographique sur le genre Scrophularia. 1828.

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Fritz Encke, Günther Buchheim, Siegmund Seybold: Handwörterbuch der Pflanzennamen. Begründet von Robert Zander. 13. Auflage. Eugen Ulmer, Stuttgart (Hohenheim) 1984, ISBN 3-8001-5042-5.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]