Higher Ground Productions

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Higher Ground
Rechtsform Privately held company
Gründung 2018
Sitz
Leitung
  • Priya Swaminathan
  • Tonia Davis
Branche Filmproduktion

Higher Ground Productions (auch: Higher Ground) ist ein US-amerikanisches Medienunternehmen von Barack und Michelle Obama.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Mai 2018 gründeten die Obamas Higher Ground Productions und unterzeichneten wenig später einen mehrjährigen Vertrag mit Netflix über die Produktion von Film- und Fernsehprojekten.[1][2]

Michelle Obama erklärte zur Gründung des Unternehmens: „Ich habe immer an die Kraft des Geschichtenerzählens geglaubt, um uns zu inspirieren, uns dazu zu bringen, anders über die Welt um uns herum zu denken und uns zu helfen, unseren Geist und unser Herz für andere zu öffnen.[1]

Am 6. Juni 2019 kündigte Spotify eine Partnerschaft mit Higher Ground an, um Spotify-exklusive Podcasts zu produzieren.[3] Der erste Podcast im Rahmen der Partnerschaft, The Michelle Obama Podcast, wurde am 29. Juli 2020 veröffentlicht.[4]

Der erste Film des Unternehmens war die Dokumentation American Factory, die im Jahr 2019 veröffentlicht wurde. Mit Becoming veröffentlichte Netflix eine Dokumentation zu Michelle Obamas Autorenlesungen für ihre gleichnamigen Memoiren.[5][6]

Produktionen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Titel Erscheinungsdatum Gattung Bemerkungen
American Factory 21. August 2019 Dokumentarfilm
Crip Camp 25. März 2020 Dokumentarfilm
Becoming – Meine Geschichte (Becoming) 6. Mai 2020 Dokumentarfilm
The Michelle Obama Podcast 29. Juli 2020 Podcast Kooperation mit Spotify
Renegades: Born in the USA 22. Februar 2021 Podcast Kooperation mit Spotify und Bruce Springsteen[5]
Waffles + Mochi 16. März 2021 Fernsehproduktion in Produktion
Worth September 2021 Spielfilm in Produktion

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Jahr 2020 gewann das Unternehmen mit American Factory einen Oscar für den besten Dokumentarfilm bei der Oscarverleihung 2020 und einen Primetime Emmy Award für „herausragende Regie“ bei einem ein „Dokumentarfilm“.[7][8][9]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Obamas Sign Deal With Netflix, Form 'Higher Ground Productions'. Abgerufen am 4. März 2021 (englisch).
  2. Barack Obama und Michelle Obama unterschreiben Mega-Deal mit Netflix. In: DER SPIEGEL. Abgerufen am 4. März 2021.
  3. Dade Hayes: Spotify, Barack And Michelle Obama’s Higher Ground Strike Exclusive Podcast Deal. 6. Juni 2019. Abgerufen am 13. Juni 2020.
  4. Constance Grady: The Michelle Obama Podcast's first episode proves it's fun to just hand out with the Obamas. 30. Juli 2020. Abgerufen im 1 August 2020.
  5. a b Arno Frank: Bruce Springsteen und Barack Obama machen Podcast: Gemischtes US-Hack. In: DER SPIEGEL. Abgerufen am 4. März 2021.
  6. Nancy Coleman: Michelle Obama’s Memoir ‘Becoming’ Will Be a Netflix Documentary. In: The New York Times, 27. April 2020. Abgerufen am 24. Mai 2020. 
  7. Sandra Gonzalez: Barack and Michelle Obama's production company scores first Oscar nomination. In: CNN, 13. Januar 2020. Abgerufen am 21. Januar 2020. 
  8. Matthew Carey: ‘American Factory’ Reaches Highest Ground With Oscar Documentary Feature Win. 9. Februar 2020. Abgerufen am 13. Juni 2020.
  9. ‘American Factory’ wins Emmy for outstanding directing. 15. September 2020. Abgerufen am 22. September 2020.