Hochstarzel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hochstarzel
Hochstarzel02.jpg

Die Hochstarzel von der Starzelalpe

Höhe 1974 m ü. A.
Lage Vorarlberg, Österreich
Gebirge Nordwestliche Walsertaler Berge, Allgäuer Alpen
Dominanz 1,1 km → Güntlespitze
Schartenhöhe 91 m ↓ Derrenjoch
Koordinaten 47° 18′ 40″ N, 10° 5′ 2″ OKoordinaten: 47° 18′ 40″ N, 10° 5′ 2″ O
Hochstarzel (Vorarlberg)

Die Hochstarzel ist ein 1974 m hoher Grasberg aus Flyschgestein in den Allgäuer Alpen im österreichischen Bundesland Vorarlberg. Sie ist Teil der Baader Bergumrahmung im Kleinwalsertal. Sie liegt südlich des Grünhorns und nördlich der Güntlispitze und ist für ihre reichhaltige Flora bekannt.

Besteigung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf die Hochstarzel gelangt man – jeweils über einen schmalen Bergpfad – entweder aus Süden über das Derrajoch oder aus Norden über das Starzeljoch. Beide Joche sind sowohl von Norden aus dem Kleinwalsertal als auch von Süden aus Schoppernau oder vom Hochtannbergpass zu erreichen. Aus Richtung Starzeljoch kommend ist der Weg zum Gipfel teilweise ausgesetzt und mit Seilsicherungen versehen, weshalb bei der Begehung Trittsicherheit und Schwindelfreiheit Voraussetzung sind.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Hochstarzel – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien