Hundertacht

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hundertacht
108
Darstellung
Morsecode · – – – – 
– – – – – 
– – – · ·
Römisch CVIII
Dual 1101100
Oktal 154
Dezimal 108
Duodezimal 90
Hexadezimal 6C
Mathematische Eigenschaften
Vorzeichen positiv
Parität gerade
Teiler 1, 2, 3, 4, 6, 9, 12, 18, 27, 36, 54, 108
Faktorisierung 2^2 \cdot 3^3
Mala, auch „Japa-Perlen“, aus Tulasi-Holz
Shiva Nataraja, der kosmische Tänzer

Die Zahl Hundertacht bzw. 108 ist eine natürliche Zahl.

Religiöse Bedeutungen[Bearbeiten]

  • Im Hinduismus, Buddhismus und anderen asiatischen Religionen ist 108 eine heilige Zahl.
  • Eine Mala besteht in der Regel aus 108 Perlen zur Wiederholung eines Mantras.
  • Hinduistische Gottheiten haben 108 Namen. Die Rezitation der 108 Namen begleitet vom Abzählen der 108 Mala-Perlen gilt als heilige Handlung und wird oft in religiösen Zeremonien durchgeführt.
  • Shiva tanzt als Nataraja seinen kosmischen Tanz mit 108 verschiedenen Tanzschritten.
  • In der hinduistischen Astrologie gibt es 12 Rashis (Tierkreiszeichen) und 9 Planeten (Navagraha) – 12 X 9 = 108. Es gibt außerdem 27 Sterngruppen (Nakshatra), die jeweils in 4 Pada (Viertel) unterteilt sind – 27 \cdot 4 = 108.
  • Der Eklingji-Tempelkomplex, ein Hindu-Tempel in Udaipur, Rajasthan, West-Indien, enthält in seinen hohen Mauern 108 einzelne Tempel.
  • Im Buddhismus in Tibet gibt es 108 Störgefühle.
  • Die Lankavatara-Sutra weist mehrfach auf die 108 Stufen hin.[1]
  • Im Khmer-Tempel von Angkor Wat gibt es zahlreiche Hinweise auf 108. Diese Zahl spielt eine signifikante Rolle in der Symbolkraft der gesamten Anlage.
  • In der Thailändischen Sprache bedeutet die Anzahl 108 (Thai: ๑๐๘) eine unbeschreiblich große Anzahl von Dingen.[2]
  • Auf den Fußsohlen thailändischer Buddha-Statuen befinden sich häufig 108 Symbole.[3]
  • Das thailändische Buch „108 Yant“ (Thai: ๑๐๘ยันต์) ist eine Zusammenstellung von 108 verschiedenen Ausführungen der Tätowierungen magischer Yantra-Diagramme.[4]

Andere Bedeutungen[Bearbeiten]

  • \prod_{n=1}^3 n^n = 1^1 \cdot 2^2 \cdot 3^3 = 1  \cdot (2 \cdot 2) \cdot (3 \cdot 3 \cdot 3) = 108
  • 108 ist eine Harshad-Zahl.
  • 108 dargestellt zur Basis 4 ist 1230, also alle Ziffern in Wohlordnung.
  • als oo betrachtet ist 108 = 2^2 \cdot 3^3 kovariant der Tensoridentität 0_k == delta_ij * epsilon_ijk .
  • der Kantenwinkel eines Fünfecks ist 108°.
  • Der 108 fache Sonnendurchmesser entspricht dem Abstand SonneErde ( 1 AE (149,6 Mio. km) :1,39 Mio km ≈ 108 )
  • Das Thomson Reuters Logo besteht aus 108 Punkten
  • In der Fernsehserie Lost muss eine Person alle 108 Minuten eine Zahlenreihe in einen Computer eingeben um ein Unheil zu verhindern

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 108 STEPS: The Sino-Indian Connection in the Martial Arts von Joyotpaul Chaudhuri (PDF; 89 kB)
  2. http://www.sak-yant.com/108ruesi.php
  3. Phra Phutthabat - Die Fußstapfen des Buddha
  4. Yant 108 Pitsadarn - Sacred Yant Archive (in Englisch)