I’ll Buy That Dream

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

I’ll Buy That Dream ist ein Song von Allie Wrubel (Musik) und Herb Magidson (Text), der 1944 veröffentlicht wurde.

Wrubel und Magidson schrieben I’ll Buy That Dream für den Film Sing Your Way Home (1945) unter der Regie von Anthony Mann, mit Jack Haley und Marcy McGuire in den Hauptrollen. In dem Film wird er von Anne Jeffreys und Chor, dann von Marcy McGuire und Glenn Vernon vorgestellt. Der Song erhielt 1946 eine Oscar-Nominierung in der Kategorie Bester Song.[1]

I’ll Buy That Dream gehörte 1944/45 thematisch zu einer Reihe von Songs, die mit der „Emphase von Träumen“ der jungen Frauen spielten, die sich nach ihren im Zweiten Weltkrieg kämpfenden Freunden und Männern sehnten. Solche „Traum-Songs“ lauteten I Dream of You, Sweet Dreams, Sweetheart, My Dreams Are Getting Better All the Time oder What’s Your Favorite Dream?[2]

Bereits 1944 entstand eine erste Coverversion des Songs vom Eddie Miller Orchestra; ab 1945 folgten in den Vereinigten Staaten Aufnahmen der Swing-Orchester von Hal McIntyre, Harry James[3], Duke Ellington[4], Woody Herman, Tommy Dorsey/Frank Sinatra[5], Charlie Barnet und in Europa von Ernst Höllerhagen[6]. 1946 nahmen Helen Forrest und Dick Haymes eine Duoversion auf, begleitet vom Victor Young Orchester (Brunswick 08637), ferner in England von Victor Sylvester (Columbia FB 3194) und Joe Loss[7]; später wurde der Song auch von Guy Lombardo[8], Doris Day[9], Pat Boone, Dean Martin[10], Nat Pierce (1956[11]) und von Greetje Kauffeld (1999) eingespielt. [12]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Aufnahme im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek: DNB 355459434

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Die Oscarverleihung 1946 in der Internet Movie Data Base
  2. Kathleen E. R. Smith: God Bless America: Tin Pan Alley Goes to War S. 35
  3. Various Artists: The Swing Era: Curtain Call, Vol. 2 bei Allmusic (englisch)
  4. Duke Ellington & His Orchestra; The Treasury Shows, Vol. 3 bei Allmusic (englisch)
  5. Frank Sinatra: Songs By/The Old Gold Shows, Vol. 2 bei Allmusic (englisch)
  6. Tom Lord The Jazz Discography (online, abgerufen 2. Januar 2014)
  7. [https://www.allmusic.com/album/mw0002233318 Joe Loss & His Orchestra: Begin the Beguine] bei Allmusic (englisch)
  8. Guy Lombardo: The V-Disc Recordings bei Allmusic (englisch)
  9. Doris Day: I Have Dreamed/Listen to Day bei Allmusic (englisch)
  10. Dean Martin: Late at Night with Dean Martin bei Allmusic (englisch)
  11. [https://www.allmusic.com/album/mw0000313421 Nat Pierce: Kansas City Memories] bei Allmusic (englisch)
  12. [1] bei Allmusic (englisch)Vorlage:Allmusic/Wartung/Pflichtparameter ID fehlt