Ilja Grzeskowitz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ilja Grzeskowitz

Ilja Grzeskowitz (* 3.1.1975 in Lübeck), gesprochen Gresch-ko-witz, ist ein deutscher Autor, Coach und Redner aus Berlin, der sich auf die Themen Veränderungsmanagement und Motivation spezialisiert hat.[1]

Vita[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Grzeskowitz studierte Wirtschaftswissenschaften mit dem Schwerpunkt Marketing in Greifswald, Mannheim und Hamburg. Danach begann er eine Karriere im Einzelhandel und wurde bald Warenhausgeschäftsführer, unter anderem bei Filialen von Karstadt und IKEA.[2][3]

Seit 2009 ist er als Buchautor, Veränderungscoach und Redner tätig.[3] Der Diplom-Kaufmann sieht seine Aufgabe darin, andere zu unterstützen, die eigene Motivation für Veränderung zu wecken und zur besten Version von sich selbst zu werden.[4][2]

Seit 2016 betreibt Grzeskowitz den Podcast "Die Change Show", der im Jahr 2019 mehr als 150 Episoden hatte.[5]

Grzeskowitz lebt mit seiner Frau und zwei Töchtern in Berlin.

Inhaltliche Grundlagen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für Grzeskowitz ist Veränderung keine Bedrohung, sondern eine Möglichkeit, als Persönlichkeit zu wachsen und als Unternehmen erfolgreicher zu werden. Er geht davon aus, dass innovatives Denken, harte Arbeit und Commitment die Grundlage für Erfolg bilden. Zudem soll Motivation auf Sinn und Werten basieren.[2]

Der Veränderungsbereitschaft misst er im beruflichen Umfeld eine besonders große Bedeutung bei, da sie meist über Auf- und Abstieg entscheide.[6] Wichtig ist aus seiner Sicht die "innere Haltung", für die er die "4 Ws" empfiehlt: Wählen, Wollen, Wagen, Wiederholen.[7]

Zitate von Grzeskowitz:

  • "Was immer Du vorhast: Mach es einfach, und lerne auf dem Weg."[8]
  • "Jeder will Veränderung, aber niemand will sich selber gerne verändern."[9]
  • "Es sind niemals die Umstände, die unser Schicksal prägen. Es sind die Entscheidungen, die wir täglich treffen."[10]

Autor[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Grzeskowitz hat mehrere Bücher zu seinem Themengebiet verfasst, die von Lesern und Journalisten teils umfangreich rezensiert wurden, etwa im Börsenblatt des Deutschen Buchhandels.[7][11][12] Das Buch Mach es einfach! wurde von der Berliner Morgenpost zu einem der besten Karrierebücher 2016 gewählt.[13] Das Buch Radikal menschlich aus 2018 wird als "klug und motivierend" beschrieben und die darin aufgestellte Formel "Erfolg = Klarheit + Fokus + Fleiß" herausgestellt.[14]

Seine Publikationen erscheinen auch in anderen Sprachen wie Englisch, Chinesisch oder Tschechisch.[15][16] 2017 war er Referent auf der APSS in Singapur.[17]

Er schreibt regelmäßig Fachbeiträge in deutschen und englischsprachigen Magazinen wie Capital oder Men’s Health.[18][6]

Werke (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • The Changemaker Mindset: How Innovation and Change Start with Inner Transformation; MANGO, 2019, ISBN 978-1642500912.
  • Radikal menschlich: Erfolgsfaktor Persönlichkeit in Zeiten der Veränderung; Offenbach 2018, ISBN 978-3869368702.
  • Let's talk about change, baby! Ein Motivations-Manifest für Unternehmer, Querdenker und alle, die es werden wollen; Gabal Verlag, Offenbach 2017, ISBN 978-3-95623-468-2.
  • Mach es einfach! Warum wir keine Erlaubnis brauchen, um unser Leben zu ändern; Gabal Verlag, Offenbach 2016, ISBN 978-3-86936-689-0.
  • Das Veränderungs-Journal; Gabal Verlag, Offenbach 2015, ISBN 978-3869366661.
  • Die Veränderungsformel. Aus Problemen Chancen machen; Gabal Verlag, Offenbach 2014, ISBN 978-3-86936-591-6.
  • Attitüde. Erfolg durch die richtige innere Haltung; Gabal Verlag, Offenbach 2013, 1. Auflage, ISBN 978-3-86936-475-9.
  • Denk dich reich! Wohlstand ist Einstellungssache; Redline Verlag, München 2012, ISBN 978-3-86881-347-0.
  • Impromptu-Hypnose. Die Kunst, jederzeit und überall hypnotisieren zu können; mvg Verlag, München 2011, ISBN 978-3-86882-246-5.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Profilangabe. In: Gabal Verlag. Abgerufen am 22. Juni 2016.
  2. a b c Profilangabe. In: grzeskowitz.de. Abgerufen am 22. Juni 2016.
  3. a b Lieber wagen statt bewahren. Abgerufen am 24. April 2017.
  4. Mach es einfach. In: wirtschaftszeit.at. 22. Februar 2016, abgerufen am 22. Juni 2016.
  5. podcast Archive. In: Ilja Grzeskowitz Keynote Speaker, Autor und Change Maker. Abgerufen am 5. Oktober 2019 (deutsch).
  6. a b Klappt alles bei Ihnen? In: Men´s Health. Abgerufen am 24. April 2017.
  7. a b Schluss mit Tschakka. In: Die Zeit. Abgerufen am 24. April 2017.
  8. CAREERS LOUNGE präsentiert Personalities: Ilja Grzeskowitz. Abgerufen am 24. April 2017.
  9. Ilja Grzeskowitz | Veränderung heisst, die Komfortzone verlassen zu wollen. (Nicht mehr online verfügbar.) markenkonstrukt.de, archiviert vom Original am 25. April 2017; abgerufen am 24. April 2017.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.markenkonstrukt.de
  10. Braucht Golf Veränderung? In: Golfmagazin "chiliGOLF". Abgerufen am 19. September 2017.
  11. Zehn Gründe, warum sich Ihr Leben nicht ändert. In: Bild. Abgerufen am 24. April 2017.
  12. Motivation für Unternehmer. In: Börsenblatt. Abgerufen am 19. September 2017.
  13. Die besten Karrierebücher 2016. In: Berliner Morgenpost. Abgerufen am 24. April 2017.
  14. Buchtipp: "Radikal menschlich". 29. August 2018, abgerufen am 27. Dezember 2018 (deutsch).
  15. GABAL Global Editions. Abgerufen am 24. April 2017.
  16. Postoj A+ - Ilja Grzeskowitz - Megaknihy.cz. Abgerufen am 19. September 2017 (tschechisch).
  17. Asia Professional Speakers Singapore 2017. Abgerufen am 19. September 2017 (englisch).
  18. Die drei Erfolgsfaktoren in Zeiten der Veränderung. 9. Oktober 2018, abgerufen am 27. Dezember 2018 (deutsch).