Information Builders

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Information Builders, Inc.

Rechtsform Corporation
Gründung 1975
Sitz New York City, USA
Leitung Gerald D. Cohen
Mitarbeiterzahl ca. 1.400
Umsatz ca. 300 Mio. USD
Branche Softwareentwicklung
Website www.ibi.com

Information Builders Inc. war ein weltweit operierendes Softwarehaus in Privatbesitz mit Sitz in New York City, USA. Information Builders wurde am 3. März 1975 von Gerald D. Cohen, Peter Mittelmann und Marty Slagowitz gegründet. Der Hauptsitz für Deutschland lag in Eschborn bei Frankfurt.

Information Builders bot unter der Marke WebFOCUS Lösungen für Business-Intelligence, Enterprise Reporting, Business-Performance-Management, Ad-Hoc-Query und OLAP-Analysen, Information Delivery und Management, Daten-Zugriff/-Management und ETL.

Die Information Builders Tochter iWay Software ist Spezialist für Enterprise Application Integration.

Information Builders Inc. erzielte einen jährlichen Umsatz von etwa 300 Millionen US $ und beschäftigte weltweit ca. 1.400 Mitarbeiter in 47 Niederlassungen.[1]

TIBCO Software hat im Oktober 2020 bekanntgegeben, dass es sich mit Information Builders auf eine Übernahme zu einem nicht näher spezifizierten Preis geeinigt hat. Im April 2021 wurde die Übernahme abgeschlossen.[2][3]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Über Informations Builder Xing.de - Firmen; abgerufen am 25. Juli 2014
  2. Merger der Daten-Integratoren IT-Zoom; abgerufen am 6. Mai 2021
  3. TIBCO hat Übernahme von Information Builders abgeschlossen Bigdata Insider; abgerufen am 6. Mai 2021