Inneres Organ

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Innere Organe)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als innere Organe werden im weiteren Sinn alle Organe mit Ausnahme des Bewegungsapparates und des Grenzorgans Haut bezeichnet. Im engeren und allgemein gebräuchlichen Sinn versteht man darunter die in der Brust- und Bauchhöhle liegenden Organe. Alle diese Organe sind funktionell Teile eines oder mehrerer Organsysteme.

Sie umfassen somit:

Organe Wissenschaft
des Herz-Kreislauf-Systems (Herz und Blutgefäße) Kardiologie und Angiologie
des Blut- und Abwehrsystems Hämatologie, Immunologie und Allergologie
des endokrinen Systems (Hormondrüsen und Hormonzellen) Endokrinologie
des Atemtrakts Pulmologie, Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde
des Verdauungssystems Gastroenterologie, Hepatologie
des Urogenitalsystems (Harn- und Geschlechtsorgane) Urologie, Andrologie und Gynäkologie

Siehe auch[Bearbeiten]