Inspektor Morse, Mordkommission Oxford

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fernsehserie
Deutscher TitelInspektor Morse, Mordkommission Oxford
OriginaltitelInspector Morse
Produktionsland Vereinigtes Königreich
Originalsprache Englisch
Jahr(e) 1987–1993,
1995–2000
Länge 99–144 Minuten
Episoden 28 + 5 Specials in 7 Staffeln
Genre Krimi
Idee Colin Dexter
Musik Barrington Pheloung
Erstausstrahlung 6. Januar 1987 (UK) auf ITV
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
10. August 1989 auf DDR 2
Besetzung

Inspektor Morse, Mordkommission Oxford (auch Inspektor Morse, Originaltitel: Inspector Morse) ist eine britische Krimi-Reihe des Fernsehsenders Independent Television, die auf den Romanen Colin Dexters basiert. Nach 7 Staffeln (1987–1993) mit insgesamt 28 Episoden wurden zwischen 1995 und 2000 weitere 5 Folgen produziert und als Specials gesendet. In Deutschland wurden bisher nur die ersten beiden Staffeln gezeigt.

Figuren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • DI, später DCI Endeavour Morse (John Thaw), ein Polizist aus Oxford, der ein unglaubliches Gespür beim Aufklären von Verbrechen hat. Er ist Fan von Scotch, Wagner und The Archers und spürt gerne Rechtschreib- und Grammatikfehler auf. Bei seinen Fällen unterstützt ihn sein Assistent Lewis.[1]
  • DS Robert Lewis (Kevin Whately), ein noch junger Polizist, der fast genau so gut im Lösen von Rätseln ist wie Morse selbst, der ihn als Assistenten zur Seite gestellt bekam.
  • die Pathologen:
Dr. Max DeBryn (Peter Woodthorpe), Pathologe der ersten beiden Staffeln
Dr. Grayling Russell (Amanda Hillwood), Pathologin der dritten Staffel
Dr. Laura Hobson (Clare Holman), Pathologin in den fünf Spezial-Episoden
  • Ch. Supt. Strange (James Grout), Chef von Morse und Lewis

Spin-off und Prequel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Von 2007 bis 2015 wurde mit Lewis eine Spin-off-Serie produziert, die sich auf die Abenteuer des mittlerweile zum Detective Inspector beförderten Robert Lewis konzentriert, der nun selbst als Mentor für einen jungen und relativ unerfahrenen Polizisten dient.

Seit 2012 läuft auf ITV die Prequel-Serie Endeavour. Sie erzählt von dem jungen Detective Constable Endeavour Morse (Shaun Evans). John Thaws Tochter Abigail spielt darin die Rolle der Dorothea Frazil. Seit dem 3. September 2017 wird diese Serie unter dem Namen Der junge Inspektor Morse auf ZDFneo ausgestrahlt.[2][3][4]

Fernsehausstrahlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Staffel Folgen Erstausstrahlung
1 1–3 6. – 20. Januar 1987
2 4–7 25. Dezember 1987 – 22. März 1988
3 8–11 4. – 25. Januar 1989
4 12–15 3. – 24. Januar 1990
5 16–20 20. Februar – 27. März 1991
6 21–25 26. Februar – 15. April 1992
7 26–28 6. – 20. Januar 1993
Specials 29–33 29. November 1995 – 15. November 2000

Episodenliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Staffel 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr.
(ges.)
Nr.
(St.)
Deutscher Titel Original­titel Erstaus­strahlung UK Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung (D) Regie Drehbuch
1 1 Ein anonymer Zeuge The Dead Of Jericho 6. Januar 1987 n. b. Alastair Reid Anthony Minghella
2 2 Die stille Welt The Silent World Of Nicholas Quinn 13. Januar 1987 n. b. Brian Parker Julian Mitchell
3 3 Gottesdienst aller Toten Service Of All The Dead 20. Januar 1987 n. b. Peter Hammond Julian Mitchell

Staffel 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr.
(ges.)
Nr.
(St.)
Deutscher Titel Original­titel Erstaus­strahlung UK Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung (D) Regie Drehbuch
4 1 Der verschwundene Schmuck The Wolvercote Tongue 25. Dezember 1987 n. b. Alastair Reid Julian Mitchell
5 2 Die Vermisste Last Seen Wearing 8. März 1989 n. b. Edward Bennett Thomas Ellice
6 3 Tödliche Rache The Settling Of The Sun 15. März 1989 n. b. Peter Hammond Charles Wood
7 4 Der letzte Bus nach Woodstock Last Bus To Woodstock 22. März 1989 n. b. Peter Duffell Michael Wilcox

Staffel 3[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr.
(ges.)
Nr.
(St.)
Deutscher Titel Original­titel Erstaus­strahlung UK Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung (D) Regie Drehbuch
8 1 Illusionen Ghost In The Machine 4. Januar 1988 n. b. Herbert Wise Julian Mitchell
9 2 Freie Liebe The Last Enemy 11. Januar 1988 n. b. James Scott Peter Buckman
10 3 Tödlicher Duft Deceived By Flight 18. Januar 1988 n. b. Anthony Simmons Anthony Minghella
11 4 Abschied The Secret of Bay 5B 25. Januar 1988 n. b. Jim Goddard Alma Cullen

Staffel 4[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr.
(ges.)
Nr.
(St.)
Deutscher Titel Original­titel Erstaus­strahlung UK Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung (D) Regie Drehbuch
12 1 - The Infernal Serpent 3. Januar 1990 n. b. John Madden Alma Cullen
13 2 - The Sins of the Fathers 10. Januar 1990 n. b. Peter Hammond Jeremy Burnham
14 3 - Driven to Distraction 17. Januar 1990 n. b. Sandy Johnson Anthony Minghella
15 4 - Masonic Mysteries 24. Januar 1990 n. b. Danny Boyle Julian Mitchell

Staffel 5[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr.
(ges.)
Nr.
(St.)
Deutscher Titel Original­titel Erstaus­strahlung UK Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung (D) Regie Drehbuch
16 1 - Second Time Around 20. Februar 1991 n. b. Adrian Shergold Daniel Boyle
17 2 - Fat Chance 27. Februar 1991 n. b. Roy Battersby Alma Cullen
18 3 - Who Killed Harry Field? 13. März 1991 n. b. Colin Gregg Geoffrey Case
19 4 - Greeks Bearing Gifts 20. März 1991 n. b. Adrian Shergold Peter Nichols
20 5 - Promised Land 27. März 1991 n. b. John Madden Julian Mitchell

Staffel 6[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr.
(ges.)
Nr.
(St.)
Deutscher Titel Original­titel Erstaus­strahlung UK Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung (D) Regie Drehbuch
21 1 - Dead on Time 26. Februar 1992 n. b. John Madden Daniel Boyle
22 2 - Happy Families 11. März 1992 n. b. Adrian Shergold Daniel Boyle
23 3 - The Death of the Self 25. März 1992 n. b. Colin Gregg Alma Cullen
24 4 - Absolute Conviction 8. April 1992 n. b. Antonia Bird John Brown
25 5 - Cherubim & Seraphim 15. April 1992 n. b. Danny Boyle Julian Mitchell

Staffel 7[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr.
(ges.)
Nr.
(St.)
Deutscher Titel Original­titel Erstaus­strahlung UK Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung (D) Regie Drehbuch
26 1 - Deadly Slumber 6. Januar 1993 n. b. Stuart Orme Daniel Boyle
27 2 - The Day of the Devil 13. Januar 1993 n. b. Stephen Whittaker Daniel Boyle
28 3 - Twilight of the Gods 20. Januar 1993 n. b. Herbert Wise Julian Mitchell

Specials[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr.
(ges.)
Nr.
(St.)
Deutscher Titel Original­titel Erstaus­strahlung UK Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung (D) Regie Drehbuch
29 1 - The Way Through the Woods 29. November 1995 n. b. John Madden Russell Lewis
30 2 - The Daughters of Cain 27. November 1996 n. b. Herbert Wise Julian Mitchell
31 3 - Death Is Now My Neighbour 19. November 1997 n. b. Charles Beeson Julian Mitchell
32 4 - The Wench Is Dead 11. November 1998 n. b. Robert Knights Malcolm Bradbury
33 5 - The Remorseful Day 15. November 2000 n. b. Jack Gold Stephen Churchett

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. fernsehserien.de
  2. Der junge Inspektor Morse. ZDF, 23. August 2017, abgerufen am 3. September 2017.
  3. Glenn Riedmeier: „Endeavour“: ZDFneo zeigt Prequel zu „Inspektor Morse“. TV Wunschliste, 29. Juli 2017, abgerufen am 3. September 2017.
  4. Der junge Inspektor Morse, fernsehserien.de, abgerufen am 3. September 2017.