International Federation of Model Auto Racing

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
International Federation of Model Auto Racing
Gründungsdatum/-jahr 9. Juli 1979
Präsident Erhard Mathiesen
Homepage www.ifmar.org

Die International Federation of Model Auto Racing (IFMAR) ist weltweit der oberste Sportverband im Rennsport mit funkferngesteuerten Autos. Er wurde am 9. Juli 1979 gegründet.

Der Verband legt internationale Reglements fest und vergibt die Ausrichtung der Weltmeisterschaften für funkferngesteuerten Autos.

Mitglieder sind vier Blöcke, die die regionaleren Interessen im Modellsport vertreten. Diese sind:

Weltmeisterschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seit 1977 werden Weltmeister im RC-Sport gekürt. Es werden Titel in verschiedenen Klassen vergeben. Im Gegensatz zu den Europameisterschaften werden Weltmeisterschaften in den jeweiligen Klassen nur im Zweijahresrhythmus ausgetragen.

Folgende Titel werden aktuell vergeben:[1]

  • 1:5 Verbrenner Tourenwagen
  • 1:8 Verbrenner Glattbahn
  • 1:8 Verbrenner Off-Road
  • 1:10 Verbrenner Glattbahn
  • 1:10 Elektro Glattbahn
  • 1:10 Elektro Off-Road 2WD und 4WD
  • 1:12 Elektro Glattbahn

Meister ungerader Jahre[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Sport 1:8 Off-Road 1:10 4WD Off-Road 1:10 2WD Tourenwagen 1:5 Verbrenner
2017 ItalienItalien Dario Balestri Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Ryan Maifield Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Ryan Maifield
2015 SchweizSchweiz Simon Kurzbuch PortugalPortugal Bruno Coelho Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Spencer Rivkin AustralienAustralien Russell Grenenger
2013 JapanJapan Tadahiko Sahashi Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Steve Hartson Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jared Tebo DeutschlandDeutschland Markus Feldmann
2011 DeutschlandDeutschland Robert Pietsch Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Ryan Cavalieri Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Ryan Cavalieri FrankreichFrankreich Guillaume Solon
2009 ItalienItalien Lamberto Collari DeutschlandDeutschland Martin Achter DeutschlandDeutschland Martin Achter SudafrikaSüdafrika Barend Myburgh
2007 ItalienItalien Lamberto Collari Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jared Tebo JapanJapan Hayato Matsuzaki DanemarkDänemark Martin Lissau
2005 ItalienItalien Lamberto Collari Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Ryan Cavalieri Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Neil Cragg Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Ian Oddie
2003 ItalienItalien Lamberto Collari Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Ryan Cavalieri Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Billy Easton NiederlandeNiederlande Hessel Roskamp
2001 JapanJapan Kenji Osaka FinnlandFinnland Jukka Steenari Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Matt Francis DeutschlandDeutschland Marcel Strauch
1999 FrankreichFrankreich Adrien Bertin Jukka Steenari JapanJapan Masami Hirosaka
1997 ItalienItalien Lamberto Collari JapanJapan Masami Hirosaka Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Brian Kinwald
1995 ItalienItalien Lamberto Collari Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Mark Pavidis Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Matt Francis
1993 ItalienItalien Lamberto Collari JapanJapan Masami Hirosaka Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Brian Kinwald
1991 ItalienItalien Lamberto Collari Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Cliff Lett JapanJapan Masami Hirosaka
1989 ItalienItalien Lamberto Collari JapanJapan Masami Hirosaka JapanJapan Masami Hirosaka
1987 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Pete Fusco JapanJapan Masami Hirosaka Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Joel Johnson
Jahr = Off-Road 1:10 Unlimited Off-Road 1:10 Stock
1985 NiederlandeNiederlande Rody Roem Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Gil Losi Jr Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jay Halsey
1983 FrankreichFrankreich David Lecat
1981 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Arturo Carbonell
1979 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Phil Booth
1977 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Butch Kroells

Meister gerader Jahre[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1:12 Modified Offroad 1:8 Tourenwagen 1:10 Elektro Tourenwagen 1:10 Verbrenner Scale
2016 JapanJapan Naoto Matsukura SchwedenSchweden David Ronnefalk DeutschlandDeutschland Ronald Völker DeutschlandDeutschland Dominic Greiner
2014 DeutschlandDeutschland Marc Rheinard KanadaKanada Ty Tessmann JapanJapan Naoto Matsukura SchwedenSchweden Alexander Hagberg
2012 JapanJapan Naoto Matsukura SpanienSpanien Robert Battle NiederlandeNiederlande Gilles Groskamp ThailandThailand Meen Vejrak
2010 JapanJapan Naoto Matsukura Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Cody King DeutschlandDeutschland Marc Rheinard Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Ralph Burch
2008 JapanJapan Naoto Matsukura JapanJapan Atsushi Hara DeutschlandDeutschland Marc Rheinard ItalienItalien Daniele Ielasi
2006 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich David Spashett Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Mark Pavidis Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Andy Moore JapanJapan Keisuke Fukuda
2004 JapanJapan Masami Hirosaka FrankreichFrankreich Guillaume Vray DeutschlandDeutschland Marc Rheinard FrankreichFrankreich Adrien Bertin
2002 JapanJapan Masami Hirosaka Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Greg Degani ThailandThailand Surikarn Chaidejsuriya Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Mark Pavidis*
Jahr = = = PRO 10
2000 JapanJapan Masami Hirosaka JapanJapan Yuichi Kanai JapanJapan Atsushi Hara JapanJapan Masami Hirosaka
1998 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich David Spashett DeutschlandDeutschland Daniel Reckward Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich David Spashett* Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich David Spashett
1996 JapanJapan Masami Hirosaka ItalienItalien Alex Laffranchi Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Mike Swauger
1994 David Spashett ItalienItalien Maurizio Monesi JapanJapan Masami Hirosaka
1992 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Tony Neisinger JapanJapan Kokushi Toge Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Joel Johnson
1990 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Chris Doseck JapanJapan Koji Sanada
1988 JapanJapan Masami Hirosaka ItalienItalien Maurizio Monesi
1986 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Tony Neisinger FrankreichFrankreich Frederic Veysseyre
1984 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Tony Neisinger
1982 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Arturo Carbonell

Sieger unregelmäßiger Weltmeisterschaften und Welt-Cups[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Meisterschaft Fahrer
2015 GT 1:8 Verbrenner* Lim Kai Liang
2002 Tourenwagen 1:10 Verbrenner 235 mm Brian Berry
2000 Tourenwagen 1:10 Verbrenner 235 mm DeutschlandDeutschland Michael Salven
1998 Tourenwagen 1:10 Verbrenner 235 mm* Timo Rinne
1998 Gruppe C 1:10 Verbrenner* DeutschlandDeutschland Michael Salven
1990 Gruppe C 1:8 Verbrenner Team* Michele Baruzzi, Lamberto Collari, Massimo Fantini
1980 Formel 1:8 Vebrenner* Giulio Ghersi
1978 Formel 1:8 Vebrenner* Phil Greeno

* nur Welt-Cup

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. IFMAR Rennkalender