Inxuba Yethemba

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Inxuba Yethemba
Inxuba Yethemba Local Municipality
Map of the Eastern Cape with Inxuba Yethemba highlighted (2016).svg
Basisdaten
Staat Südafrika
Provinz Ostkap
Distrikt Chris HaniVorlage:Infobox Verwaltungseinheit/Wartung/Sonstiges
Sitz Cradock
Fläche 11.592 km²
Einwohner 65.560 (Oktober 2011)
Dichte 5,7 Einwohner pro km²
Schlüssel EC131
ISO 3166-2 ZA-EC
Webauftritt www.iym.gov.za (englisch)
Politik
Bürgermeister Raymond Zenzile Shweni
Koordinaten: 32° 11′ S, 25° 37′ O

Inxuba Yethemba (englisch Inxuba Yethemba Local Municipality) ist eine Lokalgemeinde im Distrikt Chris Hani der südafrikanischen Provinz Ostkap. Der Sitz der Gemeindeverwaltung befindet sich in Cradock. Bürgermeister ist Raymond Zenzile Shweni.[1]

Der Gemeindename ist ein isiXhosa-Begriff für „Fisch der Hoffnung“. Das Wort Inxuba ist abgeleitet vom Namen des Fish River, der durch Cradock fließt. Yethemba wurde hinzugefügt, um dem Namen noch etwas Positives zu geben.[2]

Städte/Orte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Jahr 2011 hatte die Gemeinde 65.560 Einwohner. Davon waren 56,2 % schwarz, 32,2 % Coloured und 10,5 % weiß.[3] Erstsprache war zu 48,9 % isiXhosa, zu 43,6 % Afrikaans und zu 3 % Englisch.[4]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Local Government Handbook. South Africa: Inxuba Yethemba Local Municipality (EC131). auf www.municipalities.co.za (englisch).
  2. Department of Arts and Culture: Place Names. auf www.salanguages.com (englisch).
  3. Volkszählung 2011: Inxuba Yethemba. abgerufen am 27. August 2020.
  4. Statistics South Africa: Inxuba Yethemba. auf www.statssa.gov.za (englisch).