Iwan Wiktorowitsch Wagner

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Iwan Wagner
Iwan Wagner
Land: RusslandRussland Russland
Organisation: Roskosmos
ausgewählt am 12. Oktober 2010
Einsätze: 1 Raumflug
Start: 9. April 2020
Landung: 22. Oktober 2020
Zeit im Weltraum: 195d 18h 49min
Raumflüge

Iwan Wiktorowitsch Wagner (russisch Иван Викторович Вагнер; * 10. Juli 1985 in Sewerooneschsk, Oblast Archangelsk, Russische SFSR) ist ein russischer Ingenieur und Kosmonaut. Sein erster Raumflug startete am 9. April 2020.

Ausbildung und Laufbahn[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wagner ging in Sewerooneschsk zur Schule. Danach studierte er von 2002 bis 2008 Luft- und Raumfahrttechnik an der Baltischen Staatlichen Technischen Universität in Sankt Petersburg und erwarb dort einen Master-Abschluss.

Nach dem Studium arbeitete Wagner als Ingenieur bei dem Triebwerkshersteller Klimow, dann ab 2009 für den Raumfahrtkonzern RKK Energija. 2010 wurde er Assistenz-Flugmanager im russischen bemannten Raumfahrtprogramm.

Tätigkeit als Raumfahrer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 12. Oktober 2010 wurde Wagner als Mitglied der neuen 17. russischen Kosmonautengruppe ausgewählt. Seit Abschluss seiner Raumfahrerausbildung ist er Testkosmonaut bei Roskosmos.

2017 sollte er mit dem Raumschiff Sojus MS-06 zur ISS fliegen und dort an den Expeditionen 53 und 54 teilnehmen. Unter anderem wegen Verzögerungen bei der Fertigstellung des neuen ISS-Moduls Nauka beschloss Roskosmos jedoch, die russische ISS-Besatzung von drei auf zwei Personen zu verringern. Dabei fiel Wagner aus der MS-06-Mannschaft.[1][2]

Zwei Jahre darauf wurde er neben Anatoli Iwanischin als Ersatzmann für die Mission Sojus MS-16 eingeteilt. Als Kommandant des Flugs war Nikolai Tichonow vorgesehen. Nachdem dieser sich eine Verletzung zugezogen hatte, rückten Iwanischin und Wagner in die Hauptbesatzung nach.[3][4] Sojus MS-16 flog am 9. April 2020 zur ISS, wo Wagner als Bordingenieur an den Expeditionen 62 und 63 teilnahm.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Future Space Station Crew Discusses ISS Expedition. AmericaSpace, 25. Januar 2017.
  2. Иван Викторович Вагнер. Biografie bei astronaut.ru, abgerufen am 7. März 2020.
  3. Joseph Navin: Preparations continue amid crew shuffle for Soyuz MS-16. Nasaspaceflight.com, 4. März 2020.
  4. Sojus MS-16 bei spacefacts.de, archiviert am 22. September 2019.