Jönköping International Business School

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jönköping International Business School
Gründung 1994
Trägerschaft Stiftung
Ort Jönköping
Land SchwedenSchweden Schweden
Dekan Jerker Moodysson
Studenten 2.111 (2016)
Mitarbeiter 113
davon Professoren 21
Jahresetat 181 Mio. SEK
Website ju.se/jibs/en

Die Jönköping International Business School (JIBS) ist ein als Unternehmen (aktiebolag) organisierter Teil der privaten Hochschule in Jönköping in der schwedischen Provinz Jönköpings län. Sie ist eine Wirtschaftshochschule (schwed. Handelshögskolan) und mit Promotions- und Habilitationsrecht ausgestattet. JIBS wurde 2015 durch EQUIS und AACSB akkreditiert und ist Mitglied des European Institute for Advanced Studies in Management sowie PRME, einem UN-finanzierten Netzwerk internationaler Business Schools und Universitäten.

Studienangebot[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Bachelor-Programme in Englischer Sprache (2016):[1]
    • International Economics
    • International Management
    • Marketing Management
    • Sustainable Enterprise Development
  • Bachelor-Programme in Schwedischer Sprache (2016):
    • Civilekonomprogrammet
  • Master-Programme in Englischer Sprache (2016):
    • Engineering Management
    • International Financial Analysis
    • International Marketing
    • International Logistics and Supply Chain Management
    • IT, Management and Innovation
    • Managing in a Global Context
    • Strategic Entrepreneurship
    • Urban, Regional and International Economics
    • Digital Business

Rankings und Akkreditierungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jönköping International Business School nimmt in verschiedenen Rankings vordere Plätze ein. 2009 listete die Academy of Management JIBS als #9 (#4 außerhalb der USA) unter den Top 100 business schools in ihrem Report über research leadership in entrepreneurial research. 2010 listete das Buch The Future of Business Schools JIBS unter den Top five academic management schools in Sweden. Eduniversal listet JIBS unter den Excellent Business Schools (3 Palmen). 2011 listete die schwedische Fachportal ekonomistudenten.se JIBS als zweitbeste Business School des Landes.[2]

Im Wintersemester 2010 leitete JIBS den EQUIS- sowie den AACSB-Akkreditierungsprozess ein. Beide Akkreditierungen bestehen seit 2015. JIBS war die erste Business School in Schweden die sowohl AACSB- wie auch EQUIS-Akkreditierung erhielt.[3]

Bibliothek[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Bibliothek der Hochschule wurde 2005 als „Schwedens Bibliothek des Jahres“ ausgezeichnet und beheimatet Literatur aus den Forschungsbereichen Betriebswirtschaftslehre, Unternehmertum, Unternehmensführung, KMU und Innovation. Teil der Bibliothek ist das Information Centre for Entrepreneurship (ICE), das mit über 35.000 Bänden in 15 Sprachen weltweit die größte Forschungssammlung zum Thema Unternehmensgründung und -führung stellt.[4]

Bekannte Absolventen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://hj.se/jibs/en/education/bachelor.html
  2. http://www.ekonomistudenten.se/studera-i-sverige/ranking-av-ekonomiskolor/
  3. http://ju.se/en/about-us/jonkoping-international-business-school/study-at-jibs/accredited-education.html
  4. University Library. ju.se. Retrieved on 2017-03-23.