Jürgen Rimann

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Jürgen Rimann (* 1945; † 23. Dezember 2006 in Achim, Landkreis Verden) war ein deutscher Vexillologe und Heraldiker.

Er war Gründungsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Flaggenkunde (DGF) und hat die Flaggenkunde in Deutschland nachhaltig beeinflusst. Weltweit hatte er einen guten Ruf als bester deutscher Kenner der Flaggenführung an Kraftfahrzeugen.[1] Über dieses Thema hatte Rimann eine umfangreiche Sammlung angelegt. Eine seit vielen Jahren geplante Publikation zu diesem Spezialthema, dessen Erforschung er weltweit als Erster aufgenommen hatte, scheiterte zunächst an zu hohen Herstellungskosten und an der fehlenden Digitalisierung seiner überwiegend per Hand erstellten Flaggenzeichnungen. Erst in seinen letzten Jahren begann er seine Zeichnungen zu digitalisieren. Durch seinen Tod kam eine Publikation durch ihn nicht mehr zustande. Eine erste Veröffentlichung erschien postum, bearbeitet von Andreas Herzfeld, 2009.

In seinem Heimatort Achim organisierte er zwei Vexillologentreffen. Rimann entwarf die Flagge der DGF, und gehörte von 1995 bis 1999 als Schriftführer dem Vorstand an. 2003 übernahm er als Schatzmeister noch einmal Aufgaben im Vorstand, bevor er krankheitsbedingt das Ehrenamt niederlegen musste.

Publikationen (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Flaggenführung an Dienstkraftfahrzeugen in Ostdeutschland von 1945–1952. Teil 1. In: Der Flaggenkurier. Nr. 3, S. 25.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Andreas Herzfeld: Die Rimann’sche Sammlung deutscher Autoflaggen und Kfz-Stander. Hrsg.: Deutsche Gesellschaft für Flaggenkunde (= Beiträge zur deutschen Automobilgeschichte. Band 3). Band 2: Deutschland seit 1945. Deutsche Gesellschaft für Flaggenkunde, Berlin 2009, ISBN 978-3-935131-09-4.
  • Andreas Herzfeld: The Future of the Rimann Collection of Car-Flags. In: 22. International Congress of Vexilology FlagBerlin 2007. Tagungsband, S. 532–536 (dr-herzfeld.de [PDF; abgerufen am 23. Februar 2013] deutsch: Die Zukunft der Rimann’schen Autoflaggensammlung.).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. “Jürgen Rimann, the best German specialist for all the car flags in the world and a very reliable source” - vgl. flagspot.net