Jaanus Sirel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jaanus Sirel
Spielerinformationen
Geburtstag 29. Juli 1975
Geburtsort PetschorySowjetunion
Größe 195 cm
Position Abwehrspieler
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1992–1996 DAG Tartu 36 (0)
1996–1998 Lelle SK 16 (1)
1998–1999 JK Tulevik Viljandi 37 (5)
2000 FC Kuressaare 16 (2)
2000–2002 JK Tulevik Viljandi 58 (6)
2002 FC Elva 5 (1)
2003–2004 JK Tulevik Viljandi 51 (3)
2004 FC Elva 4 (0)
2005 JK Merkuur Tartu 33 (2)
2006 JK Maag Tartu 35 (0)
2007–2008 JK Tammeka Tartu 32 (2)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2003 Estland 1 (1)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Jaanus Sirel (* 29. Juli 1975 in Petschory) ist ein ehemaliger estnischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jaanus Sirel spielte in seiner aktiven Karriere für zahlreiche estnische Vereine. Sirel, der in Petschory geboren unweit der Grenze zur Estnischen SSR wurde, begann seine Karriere 1992 bei DAG Tartu. Über den Lelle SK, wo er zwei Jahre spielte, kam er 1998 erstmals zum JK Tulevik Viljandi. Zu diesem Verein kam er in seiner weiteren Spielerlaufbahn mehrfach zurück, nachdem Sirel kurzzeitig beim FC Kuressaare auf der Insel Saaremaa sowie beim FC Elva spielte. Von 2005 bis zu seinem Karriereende im Jahr 2008 spielte der Abwehrspieler in Tartu. Zunächst beim JK Merkuur Tartu, danach für JK Maag Tartu, der im Jahr 2006 aufgelöst wurde, und zuletzt beim JK Tammeka Tartu.

Während des Baltic Cups im Jahr 2003 kam Sirel unter dem niederländischen Nationaltrainer Arno Pijpers zu seinem einzigen Spiel in der Estnischen Nationalmannschaft. Im Spiel gegen Litauen, welches mit 1:5 verloren wurde, konnte Sirel das Anschlusstor zum 1:2 erzielen.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. International football MATCH: 03.07.2003 Estonia v Lithuania eu-football.info