Jakob Schuh

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Jakob Schuh (* 26. März 1976 in München) ist ein deutscher Regisseur. Seine bekanntesten Animationsfilme sind Der Grüffelo, Straße der Spezialisten und Engel zu Fuß.

Der Münchner gründete nach seinem Studium an der Filmakademie Baden-Württemberg, wo er seit 2003 unterrichtet, zusammen mit sechs Studienkollegen das Studio Soi.

2018 wurde er in die Academy of Motion Picture Arts and Sciences berufen, die jährlich die Oscars vergibt.[1]

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Grüffelo (Regie: Jakob Schuh und Max Lang) wurde 2010 beim Trickfilmfestival Stuttgart mit dem Tricks for Kids Award für den besten Kindertrickfilm ausgezeichnet und für den BAFTA Award und 2011 für den Oscar als bester animierter Kurzfilm nominiert. 2018 wurde er ein weiteres Mal für seine Arbeit an "Revolting Rhymes" für den Oscar nominiert.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Academy invites 928 to Membersphip. In: oscars.org (abgerufen am 26. Juni 2018).