Janina Kämmerer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Janina Kämmerer Tischtennisspieler
Nation: Deutschland Deutschland
Geburtsdatum: 16. März 1998

Janina Kämmerer (* 16. März 1998[1]) ist eine deutsche Tischtennis-Bundesligaspielerin. Sie wurde 2020 deutscher Meister im Mixed.

Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Janina Kämmerer spielt zusammen mit ihrer Mutter, ihrem Vater und ihrer Großmutter beim Verein TSV Langstadt[2][3]. Sie trainiert seit 2006 im Leistungszentrum des hessischen Tischtennisverbandes in Frankfurt am Main[2]. Mit der Mannschaft siegte sie bei den internationalen Jugend-Meisterschaften von Belgien. 2014 gewann sie die Hessenmeisterschaft im Einzel, 2015 im Doppel mit ihrer Vereinskameradin Anne Bundesmann.[1][4]

Bei der Deutschen Meisterschaft 2020 in Chemnitz holte sie den Titel im Mixed mit Nils Hohmeier.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Kurzporträt mit Bild (abgerufen am 5. November 2020)
  2. a b TSV Langstadt mit Mutter Ute, Tochter Janina und Oma Ingrid in der Oberliga - Drei-Generationen-Team Artikel vom 7. Dezember 2010 (abgerufen am 5. November 2020)
  3. Janina und Manfred Kämmerer bilden beim Tischtennis-Bundesligisten TSV Langstadt ein eingespieltes Duo. Artikel vom 8. Januar 2019 (abgerufen am 5. November 2020)
  4. Vorstellung der Jugendnationalspielerin Janina Kämmerer auf der Seite des TTC OE Bad Homburg Artikel vom 14. Februar 2015 (abgerufen am 5. November 2020)