Jaye P. Morgan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Erster Plattenerfolg auf Derby 837

Jaye P. Morgan (* 3. Dezember 1931 als Mary Margaret Morgan in Mancos, Colorado) ist eine US-amerikanische Sängerin und Schauspielerin.

Künstlerische Laufbahn[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sängerin[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Morgan machte 1949 ihren Highschoolabschluss an der Verdugo Hills High School in Los Angeles. Unmittelbar danach begann sie ihre berufliche Laufbahn als Sängerin in der Unterhaltungsmusik. Mit öffentlichen Auftritten und Schallplattenaufnahmen machte sie sich schon in den frühen 1950er Jahren einen Namen. Bereits 1954 hatte sie mit dem Titel Life Is Just a Bowl of Cherries ihren ersten Plattenerfolg. Dieser Titel wurde auf einer Single der New Yorker Plattenfirma Derby Records aufgenommen. Noch im Laufe des Jahres 1954 wechselte Morgan zur Plattenfirma RCA Victor, wo sie mit ihrer ersten Veröffentlichung den größten Plattenerfolg ihrer Karriere erzielte. Das Lied That’s All I Want from You erreichte in den Verkaufs-Charts des US-Musikmagazins Billbord den dritten Platz und konnte sich in den Charts 21 Wochen lang behaupten. Bei RCA wurden bis 1958 etwa 20 Singles produziert, von denen weitere elf Titel in die Top 100 kamen. Etwa 15 weitere Singles erschienen zwischen 1959 und 1963 bei MGM, aber es kamen nur noch drei Songs in die neu eingeführten Billboard Hot 100. Morgans letzter Hot-100-Erfolg war 1960 der Titel I Walk the Line, der Platz 66 erreichte. In den Jahren 1964 bis 1968 sind bis auf eine Single bei ABC-Paramount (1965) keine Singleproduktionen bekannt. In dieser Zeit hatte sie sich, abgesehen von einigen Nachtclubauftritten, weitgehend ins Privatleben zurückgezogen. Ihre letzten fünf Singles veröffentlichte Morgan zwischen 1969 und 1972 bei der kalifornischen Plattenfirma Beverly Hills Records.

Fernsehen und Film[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ab 1949 war Morgan im Fernsehen präsent. Ihren ersten TV-Auftritt hatte sie 1949 in der Quizshow Stop the Music bei ABC. 1956 erhielt sie ihre eigene Fernsehsendung, die Jaye P. Morgan Show. Daneben war sie Gast in vielen anderen TV-Shows. Zahlreiche Rollen in Fernsehserien übernahm Mogan ab 1957, unter anderem war sie auch in den für Deutschland synchronisierten Serien Meine drei Söhne (My Three Sons, 1962) oder Simon & Simon (1986) zu sehen. Ihre erste Kinofilmrolle bekam Morgan 1973 in dem Streifen The All-American Boy (Ein verdammt netter Junge, 1973), es folgten Loose Shoes (1980), Night Patrol (1984) und Kevin – Allein in New York (1992).

US-Charts bei Billboard[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einstieg Titel Hot 100
04/1954 Life Is Just a Bowl of Cherries 26.
11/1954 That’s All I Want from You 03.
03/1955 Danger! Heartbreak Ahead 12.
08/1955 The Longest Walk 06.
11/1955 If You Don’t Want My Love 12.
11/1955 Pepper-Hot Baby 14.
12/1955 Not One Goodbye 48.
03/1956 Sweet Lips 85.
03/1956 Get Up, Get Up 83.
05/1956 Lost in the Shuffle 69.
05/1956 Play for Keeps 79.
07/1956 Johnny Casanova 81.
10/1956 Just Love Me 97.
02/1959 Are You Lonesome Tonight 65.
02/1959 Miss You 78.
08/1960 I Walk the Line 66.

US-Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vinyl-Singles[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

A/B-Seite Katalog-Nr. veröffentl.
Derby
Just a Gigolo / Wasted Tears 828 1953
Life Is Just a Bowl of Cherries / Operator 299 837 01/1954
Ring Telephone Ring / Don’t Tell Him 843 02/1954
Nobody Met the Train / Life Was Made for Living 852 05/1954
I Ain’t Got the Man / Baby Don’t Do It 855 07/1954
RCA Victor
That’s All I Want from You / Dawn 5896 11/1954
Danger! Heartbreak Ahead / Softly, Softly 6016 01/1955
Chee Chee O-Chee / Two Lost Souls (& Perry Como) 6137 1955
The Longest Walk / Swanee 6182 07/1955
Pepper-Hot Baby / If You Don’t Want My Love 6282 10/1955
My Bewildered Heart / Not One Goodbye 6329 11/1955
Sweet Lips / Get Up! Get Up! 6441 02/1956
Lost in the Shuffle / Play for Keeps 6505 04/1956
Johnny Casanova / The West Point Dress Parade 6565 06/1956
Just Love Me / The Call of the Wild 6653 09/1956
Mutual Admiration Society / If’n (& Eddy Arnold) 6708 11/1956
I Thought it Was Over / I Pledge Allegiance to Your Heart 6798 01/1957
One / Do You Love Me (& Eddy Arnold) 6842 03/1957
Graduation Ring / You, You Romeo 6938 05/1957
There’s a Dream in My Heart / Take a Chance 7064 10/1957
Tell Me More / My Blind Date 7178 03/1958
I Love You So Much / I Know, I Know, I Know 7263 06/1958
Easy Does It / Star Dust 7326 09/1958
All I Have to Do Is Dream / Just You, Just Me 7364 10/1958
Decca
Have You Ever Been Lonely / Life Was Made for Living 29501 04/1955
Just a Gigolo / Life Is Just a Bowl of Cherries 29611 07/1955
Baby Don’t Do It / Nobody Met the Train 29722 10/1955
MGM
Are You Lonesome Tonight / Miss You 12752 01/1959
One Kiss / My Reputation 12786 04/1959
Somebody Else Is Taking My Place / Somebody Loses, Somebody Wins 12815 07/1959
Left Me Gal in the Mountains / Taht Funny Feeling 12838 10/1959
My Darlin, My Darling / Thoughts of Love 12861 12/1959
Half as Much / I Don’t Want to Walk Without You 12879 02/1960
I Understand / I Wish I Didn’t Love You So 12904 05/1960
I Walk the Line / Wondering Where You Are 12924 09/1960
When You Get What You Want / A World I Can’t Live In 12956 10/1960
Catch Me a Kiss / Close Your Eyes 12984 02/1961
Let Me Know / No One to Cry To 13021 06/1961
Brotherhood of Man / Nobody’s Sweetheart 13049 11/1961
He Thinks I Still Care / Heartache Named Johnny 13076 05/1962
Ma, He’s Making Eyes at Me / Slowly 13114 12/1962
The Longest Walk / Will He Love Me 13142 05/1963
ABC-Paramount
Life Is Just a Bowl of Cherries / Put a Ring on My Finger 10678 05/1965
Beverly Hills
Love of a Gentle Man / Billy Sunshine 9337 08/1969
What Are You Doing the Rest of Your Life / Applause 9344 01/1970
He’s Too Good to Me / I’ve Got an Awful Lot of Losing 9349 1970
Song for You / Do You Really Have a Heart 9367 07/1971
That Man Is My Weakness / Love of a Gentle Man 9386 1972

Vinyl-Langspielplatten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Titel Katalog-Nr. veröffentl.
Jaye P. Morgan RCA Victor 1155 1955
Just You, Just Me RCA Victor 1682 1958
Slow and Easy MGM 3774 1959
Up North MGM 3830 1960
Down South MGM 3867 1960
That Country Sound MGM 3940 1961
What Are You Doing The Rest Of Your Life Beverly Hills 24 1970

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Jaye P. Morgan – Sammlung von Bildern