Je maintiendrai

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.

Je maintiendrai (französisch Ich werde bewahren / aufrechterhalten) ist der Wahlspruch der Niederlande, der auch im Wappen des Landes geführt wird. Es ist zugleich die Devise des luxemburgischen Ordens der Resistenz.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Wahlspruch entstammt dem Wappen des Hauses Oranien-Nassau. Ursprünglich gehörte er dem Fürstentum Orange in Frankreich, das ein Wappen mit diesem Wahlspruch seit der Zeit seiner Entstehung führte. Der Wappenspruch von Renatus von Chalon lautete „Je maintiendrai Chalôn“. Später änderte Wilhelm von Oranien als dessen Erbe den Spruch in „Je maintiendrai Nassau“.

In einem Brief vom Januar 1565 gab Wilhelm von Oranien die folgende Erklärung zu seinem Wappenspruch „Je maintiendrai“:

Je maintiendrai la vertu et noblesse.
Je maintiendrai de mon nom la haultesse.
Je maintiendrai l'honneur, la foy, la loy
de Dieu, du Roy, de mes amys et moy.

zu Deutsch:

Ich werde bewahren die Tugend und den Adel.
Ich werde bewahren meines Namens Hoheit.
Ich werde bewahren die Ehre, den Glauben, das Gesetz
von Gott, König, meiner Freunde und mir.[1]

Mit der Wahl Wilhelms I. zum König der Vereinigten Niederlande am 24. August 1815 nahm er das Motto „Je maintiendrai“ ins königlich niederländische Wappen auf. Nach der Trennung von Belgien 1830 verblieb der Wappenspruch im Königreich der Niederlande.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Je maintiendrai – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Königliches Wappen (Koninklijk wapen) > Je Maintiendrai (ndl.)