Jean-Marc Bideau

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jean-Marc Bideau Straßenradsport
Jean-Marc Bideau (2016)
Jean-Marc Bideau (2016)
Zur Person
Geburtsdatum 8. April 1984
Nation FrankreichFrankreich Frankreich
Disziplin Straße
Zum Team
Aktuelles Team Karriereende
Funktion Fahrer
Infobox zuletzt aktualisiert: 6. April 2017

Jean-Marc Bideau (* 8. April 1984 in Quimperlé) ist ein ehemaliger französischer Straßenradrennfahrer.

Inhaltsverzeichnis

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jean-Marc Bideau begann seine Karriere 2007 bei Unibet.com Continental. In seiner ersten Saison gewann er den Grote Paasprijs und eine Etappe bei der Spar Arden Challenge. Ende des Jahres fuhr er für das Profiteam Unibet.com als Stagiaire. Zur Saison 2008 wechselte er zu dem französischen Continental Team Roubaix Lille Métropole. Hier gewann er die zweite Etappe beim Circuit des Plages Vendéennes. Ab 2009 hatte Bideau einen Vertrag bei der Mannschaft Bretagne-Schuller. In seinem ersten Jahr dort gewann er den Grand Prix Souvenir Jean Floc'h und eine Etappe bei Kreiz Breizh Elites.

Zweimal – 2012 und 2013 – gewann Bideau das Rennen Paris–Troyes. 2011 sowie 2012 entschied er jeweils eine Etappe der Tour de Normandie für sich. 2014 startete er bei der Tour de France und belegte Platz 115.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2009
2011
2012
2013

Teams[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Jean-Marc Bideau – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien