Jens Langeneke

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jens Langeneke
Jens Langeneke.jpg
Jens Langeneke (2012)
Spielerinformationen
Geburtstag 29. März 1977
Geburtsort LippstadtDeutschland
Größe 185 cm
Position Abwehr, Mittelfeld
Junioren
Jahre Station

0000–1995
Teutonia Lippstadt
TuS Paderborn-Neuhaus
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1995–1997
1997–2000
1997–2000
2000–2003
2003–2004
2004–2006
2006–2013
2013–2015
Teutonia Lippstadt
SV Lippstadt 08 II
SV Lippstadt 08
Rot-Weiß Oberhausen
VfL Osnabrück
Rot Weiss Ahlen
Fortuna Düsseldorf
Fortuna Düsseldorf II

0
77 (27)
60 0(2)
33 0(0)
53 0(0)
202 (32)
27 0(2)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Jens Langeneke (* 29. März 1977 in Lippstadt) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler.

Stationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jens Langeneke begann seine Profikarriere im Jahr 2000 bei Rot-Weiß Oberhausen. Zuvor hatte er in seiner Heimatstadt beim SV Lippstadt gespielt. 2003 wechselte er zum VfL Osnabrück und bereits nach einem Jahr zu LR Ahlen. Dort spielte er bis 2006, bevor er im Juli zu Fortuna Düsseldorf wechselte. Dort spielte Langeneke als Abwehrspieler in der Innenverteidigung. In der Saison 2010/11 war Langeneke als Verteidiger mit acht Toren, darunter sieben verwandelte Elfmeter, der erfolgreichste Torschütze der Fortuna. In der folgenden Spielzeit 2011/12 verwandelte er allein in der Hinrunde erneut sieben Elfmeter und holte mit Düsseldorf zudem die Herbstmeisterschaft der Zweiten Liga. Am Saisonende reichten Tabellenplatz drei und die anschließenden nervenaufreibenden Relegationsspiele gegen Hertha BSC zum Aufstieg in die Bundesliga. In der Sommerpause 2012 verlängerte er seinen auslaufenden Vertrag um ein weiteres Jahr bis 2013.[1]

Nach Auslaufen seines Vertrages wechselte Langeneke zur Saison 2013/14 in die zweite Mannschaft (U-23) der Fortuna, in der er bereits in der Vorsaison zweimal in der viertklassigen Regionalliga West ausgeholfen hatte. Im Sommer 2015 beendete er im Alter von 38 Jahren nach neun Jahren bei Fortuna Düsseldorf seine aktive Karriere in der U-23 und ist seitdem Trainer im Nachwuchsleistungszentrum der Fortuna.[2]

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Aufstieg in die 2. Bundesliga 2008/09 mit Fortuna Düsseldorf
  • Aufstieg in die Bundesliga 2011/12 mit Fortuna Düsseldorf

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Fortuna Düsseldorf bindet Routinier Langeneke bis 2013
  2. Jens Langeneke wird NLZ-Trainer für Talententwicklung f95.de, abgerufen am 8. August 2015