Jesse Barnett

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Jesse Barnett (2014)

Jesse Barnett (* 13. November 1987 in Long Beach, Kalifornien[1][2]) ist ein US-amerikanischer Hardcore-Sänger.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jesse Barnett wurde im Jahr 1987 in Long Beach im Bundesstaat Kalifornien geboren, verbrachte seine Kindheit allerdings in Costa Mesa.[2] Er hat eine ältere Schwester und einen Bruder. Durch sie kam er erstmals im Alter von acht Jahren mit Hardcore-Punk in Berührung, als sie ihm und seinem Bruder eine Kassette mit Musikstücken der US-Hardcore-Bands Black Flag und Minor Threat schenkte.[3] Er spielte in seiner Kindheit Schlagzeug und Gitarre in einer Kirchenband.[3] Barnett flog früh aus der Schule und war einige Zeit lang arbeitslos.[4]

Barnett lebte zeitweise in Montreal, Kanada und ist Wahlkanadier. Er hatte eine Freundin, die er auf einem Konzert von Barnetts Band Stick to Your Guns in Montreal kennenlernte.[5] Nachdem die Beziehung endete, zog Barnett Mitte des Jahres 2017 zurück nach Los Angeles.[6]

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2003 gründete Barnett im Alter von 15 Jahren die Hardcore-Punk-Band Stick to Your Guns in Orange County, Kalifornien.[3] Ziel war es, einen der Band Hatebreed ähnlichen Sound zu kreieren.[4] Mit dieser veröffentlichte er bis heute fünf Studioalben, sowie eine Split-EP mit The Story So Far.

Im Jahr 2012 startete Barnett eine Crowdfunding-Kampagne auf Kickstarter.com, um die Produktion eines Akustik-Albums realisieren zu können. Das Ziel war, 2.000 USD zu erreichen, was im angegebenen Zeitraum auch geschafft wurde.[7]

Im März 2014 gründete er mit Gitarrist Tom Williams von der Hardcore-Punk-Band Stray from the Path das Musikprojekt Trade Wind. Beide Musiker sind seit mehreren Jahren eng miteinander befreundet. Musikalisch unterscheidet sich das Projekt um einiges von ihren eigentlichen Bands.[8][9]

Am 27. Mai 2014 wurde die EP Suffer Just to Believe auf der Seite des Alternative Press als Stream vorab den Hörern vorgestellt. Am 3. Juni 2014 erschien die EP als Download und als Tonträger über Other People Records.[8]

Diskographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit Stick to Your Guns[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit Trade Wind[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als Gastmusiker[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Tobias Groß: Stageload.de: Stick to Your Guns - Disobedient Kritik
  2. a b Alex Distefano: Orange County Weekly: Stick to Your Guns Reminds Outsiders Not to Fuck With OC
  3. a b c Bill Forman: Colorado Springs Independent: Punk-rock descendents Stick to Your Guns stay the course
  4. a b Matin Nawabi: Echo-Live: Stick To Your Guns: "Ich will einen positiven Vibe"
  5. Anna S.: Metal.tm: Interview mit Jesse Barnett
  6. Jannik Holdt: Stageload: Interview mit Stick To Your Guns
  7. Grant Trimboli: Under the Gun Review: Stick To Your Guns´Frontman Launches Kickstarter (Memento des Originals vom 4. März 2016 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.underthegunreview.net
  8. a b Brian Kraus: Alternative Press: Trade Wind (Stick To Your Guns/Stray From The Path members) stream debut EP
  9. Brian Kraus: Alternative Press: Stick To Your Guns frontman and Stray From The Path guitarist form Trade Wind