Jiří Hrdlička

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Jiří Hrdlička Straßenradsport
Jiří Hrdlička beim Weltcup 2012 in Oftringen
Jiří Hrdlička beim Weltcup 2012 in Oftringen
Zur Person
Geburtsdatum 26. November 1973 (46 Jahre)
Nation TschechienTschechien Tschechien
Disziplin Radball
Zum Team
Aktuelles Team SC Svitavka
Funktion Torhüter
Wichtigste Erfolge

Weltmeister Weltmeister 2003 und 2008

Letzte Aktualisierung: 24. November 2017

Jiří Hrdlička (* 26. November 1973) ist ein tschechischer Radballspieler vom SC Svitavka. Er ist zweifacher Weltmeister im 2er-Radball (2003, 2008).

Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hrdlička begann seine Profikarriere beim Verein Favorit Brünn. Zusammen mit Miroslav Berger wurde er 2003 Weltmeister und gewann den Gesamtweltcup. In den nächsten Jahren gewannen sie zusammen noch eine WM-Silbermedaille, einige Medaillen im Weltcup und zweimal den tschechischen Cup.

2007 wechselte er zum SC Svitavka und spielt seither mit Radim Hason. Bereits 2008 wurden sie gemeinsam Weltmeister und 2009 tschechischer Meister. Außerdem siegten sie dreimal im tschechischen Cup und wurden Zweiter im Gesamtweltcup 2010. Nach der Saison 2011 legte sein Partner Radim Hason eine Pause ein und seither spielt Hrdlička zusammen mit Pavel Loskot.

Im November 2017 startet er mit seinem Sohn Jiří jun. bei den Hallenradsport-Weltmeisterschaften 2017 im österreichischen Dornbirn und die beiden belegten den vierten Rang.[1][2]

Sportliche Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Weltmeister Weltmeisterschaft
  • Union-Cycliste-Internationale-Logo.svg Gesamtweltcup
  • Europacup
    • 2. Rang 2002
    • 3. Rang 2001, 2006
  • MaillotRepúblicaCheca.PNG Tschechische Meisterschaft
    • 1. Rang 2009, 2015, 2016, 2017
    • 2. Rang 2004, 2005, 2006, 2008, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014
    • 3. Rang 2003, 2018
  • Tschechischer Cup
    • 1. Rang 2003, 2006, 2007, 2008, 2009, 2015, 2016, 2017, 2018
    • 2. Rang 2004, 2005, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014
  • U23 Europacup
    • 2. Rang 1995
  • Junioren Europameisterschaft
    • 1. Rang 1991
    • 2. Rang 1990

Weltcup-Statistik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Partner 1. T. 2. T. 3. T. 4. T. Punkte Quali Finale
2002 Miroslav Berger 5 4 Silber Silber 155 5 Silber
2003 Miroslav Berger Gold 4 5 Silber 160 3 Gold
2004 Miroslav Berger 5 Silber Silber 4 155 6 Bronze
2005 Miroslav Berger Silber 4 Silber Bronze 165 2 Bronze
2006 Miroslav Berger Gold Bronze Gold 5 170 5 Bronze
2007 Radim Hason Silber 45 16
2008 Radim Hason
2009 Radim Hason 5 4 6 Bronze 130 7 5
2010 Radim Hason 4 4 4 5 135 8 Silber
2011 Radim Hason 4 6 5 6 115 9
2012 Pavel Loskot 7 Gold 9 10 104 9
2013 Pavel Loskot 6 7(a) 8 5 93 8
2014 Pavel Loskot 5 7 5 9 96 9
2015 Pavel Loskot - - 5 6 125 8 9
2016 Pavel Loskot 5 7 4 6 110 8 9
2017 Pavel Loskot 4(b) 6(c) 10(b) -(d) 74 9 -
2018 Pavel Loskot(e) 5 7 4 - 85 10 -
Stand: 27. Oktober 2018


Teilnahmen: 66
Gold Goldmedaillen: 5
Silber Silbermedaillen: 10
Bronze Bronzemedaillen: 6

Legende
  • Jahr: Nennt das Jahr des Weltcups.
  • Partner: Spielpartner in diesem Weltcup-Jahr.
  • 1. T.: (1. Turnier, von 4) Rang des Sportlers in diesem Turnier.
  • Punkte: Weltcup-Punkte, die der Spieler am Ende der Qualifikation hatte.
  • Quali: Rang am Ende der Qualifikation.
  • Finale: Rang im Finale, falls dieses erreicht wurde.
(a) Pavel Loskot wurde am 2. Turnier 2013 in Großkoschen ersetzt durch David Richtr.
(b) Pavel Loskot wurde am 1. und 3. Turnier 2017 in St. Pölten und Liestal ersetzt durch Milan Novak.
(c) Pavel Loskot wurde am 2. Turnier 2017 in St. Gallen ersetzt durch Jiří Hrdlička ml.
(d) In der Weltcup-Saison 2017 gab es nur fünf Qualifikationsturniere.
(e) Laufender Wettbewerb.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. UCI – Zeitplan Hallenradsport-WM 2017 (Memento des Originals vom 28. November 2017 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.wm-dornbirn2017.at
  2. Radball: Wenn der Vater mit dem Sohn … (17. November 2017)