Jiangdong

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt den ehemaligen Stadtbezirk Jiangdong der Stadt Ningbo in der chinesischen Provinz Zhejiang. Für die Großgemeinde Jiangdong (江东镇) im Stadtbezirk Chao’an der Stadt Chaozhou in der Provinz Guangdong, siehe Jiangdong (Chao’an); für das Straßenviertel Jiangdong (江东街道) des Stadtbezirks Huashan in der Stadt Ma’anshan der Provinz Anhui, siehe Jiangdong (Huashan).
Lage des ehemaligen Stadtbezirks Jiangdong im Gebiet der Stadt Ningbo; die Karte zeigt die Situation vor der Gebietsreform 2016.
1
2
3
4
1. Haishu
2. Jiangdong
3. Jiangbei
4. Zhenhai

Der Stadtbezirk Jiangdong (江东区; Pinyin: Jiāngdōng Qū) ist ein ehemaliger Stadtbezirk der Unterprovinzstadt Ningbo der ostchinesischen Provinz Zhejiang. Er hatte eine Gesamtfläche von 37,66 km² und zählt 252.100 Einwohner (2005).

Bei der Gebietsreform im Jahr 2016 wurde der Stadtbezirk aufgelöst und sein Gebiet dem Stadtbezirk Yinzhou zugeschlagen.

Administrative Gliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf Gemeindeebene setzt sich der Stadtbezirk aus acht Straßenvierteln zusammen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Koordinaten: 29° 52′ N, 121° 34′ O